Lehrlinge bei der Stadt Wien

Das neue Auswahlverfahren für eine Lehrstelle im Herbst 2019 beginnt ab sofort.

Als größte Arbeitgeberin Österreichs setzt die Wiener Stadtverwaltung auf qualifizierte Lehrlingsausbildung nach modernsten Standards.

Verwaltungsassistentin am Arbeitsplatz

Lehrberuf Verwaltungsassistenz

Als Verwaltungsassistentin oder Verwaltungsassistent der Stadt Wien ist das Büro dein Arbeitsplatz. 5 Dinge gleichzeitig zu erledigen und trotzdem freundlich und gelassen zubleiben, liegt dir. Du schaffst es, deine Aufgaben stets pünktlich und genau zu erledigen. mehr

Koch am Arbeitsplatz

Lehrberuf Köchin und Koch

Als Köchin oder Koch der Stadt Wien sorgst du für das leibliche Wohl vieler Menschen. Du beschäftigst dich mit der Zusammenstellung des Speiseplans, der richtigen Lagerung von Lebensmitteln sowie der Zubereitung von Gerichten und hältst Küche und Geräte sauber. mehr

Gärtner mit Arbeitsgerät

Lehrberuf Gärtnerin und Gärtner

Als Gärtnerin oder Gärtner der Stadt Wien sind die Grünflächen und Parks dein Arbeitsplatz. Ob zartes Pflänzchen im Glashaus oder ganze Parkanlage, dank dir blüht Wien auf. Blumen, Gemüse, Obst, Zierpflanzen und Bäume wachsen und gedeihen unter deiner Hand. mehr

Lehrlinge mit instand gesetztem Borgward

Schmuckstück aus der Lehrwerkstätte

Lehrlinge der MA 48 haben in mühevoller Kleinarbeit einen Borgward aus dem Jahr 1961 wieder auf Vordermann gebracht. mehr

Logo der Auszeichnung Top-Ten-Lehrbetrieb

Gütesiegel Top-Ten-Lehrbetrieb

Dem Magistrat der Stadt Wien wurde im Rahmen des Staatspreises "Beste Lehrbetriebe - Fit for Future 2017" das Gütesiegel als Top-Ten-Lehrbetrieb verliehen. mehr

Screenshot vom Video

Best Of Lehrlinge der Stadt Wien

Verwaltungsassistenz, KöchIn oder TischlerIn sind nur einige der unterschiedlichen Berufsbilder, die bei der Stadt Wien erlernt werden können. zum Video

Ausbildung bei der Stadt

Als Lehrling bei der Stadt kommt man in Wien herum und lernt verschiedene Arbeitsgebiete kennen.

Video: Lehrlingsausbildung in Wien

Wenn du genauer hinsiehst, merkst du erst, wie groß die Stadt ist. Was alles zur Stadt dazugehört: Spitäler und Immobilien, Parks und Flüsse, Werkstätten und Labors, Apotheken und Großküchen, Serverräume und Kompostwerke. Und natürlich Bezirksämter und ein Rathaus. Überall arbeiten auch Lehrlinge. Einer dieser Orte kann dein Arbeitsplatz werden: Stadt im Überblick


Für die Stadt ist offensive Lehrlingsausbildung ein wesentlicher Teil der Personalpolitik. Damit sichern wir uns für die Zukunft qualifizierte und gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Verwaltung der Stadt Wien arbeitet unter anderem in diversen Magistratsabteilungen sowie der Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund für die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt. Bei der Bewerbung musst du dich schon entscheiden, ob deine Ausbildung im Kern-Magistrat (dazu zählen: Magistratsabteilungen, Magistratische Bezirksämter und politische Büros) oder in der Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund stattfinden soll.

Download

Der Folder "Lehrberufe bei der Stadt" bietet die wichtigsten Informationen zum Thema auf einen Blick.

Folder herunterladen (770 KB PDF)

Lehrberufe

Lehrlinge aus verschiedenen Berufsgruppen

Das zeichnet einen typischen Lehrling bei der Stadt Wien aus: Du hast Spaß am Arbeiten, Interesse an den abwechslungsreichen Aufgaben, arbeitest gern im Team und hast gerne Kontakt mit Menschen. Du verfügst über eine gute Schul- und Allgemeinbildung und bist genau und verantwortungsbewusst. Dir sind ein gepflegtes Äußeres, Freundlichkeit und gute Umgangsformen wichtig.


Bewerbungen für eine Lehrstelle im Herbst 2019 werden ab sofort entgegengenommen.

Offene Lehrstellen im Kern-Magistrat

Dazu zählen: Magistratsabteilungen, Magistratische Bezirksämter und politische Büros

Offene Lehrstellen im Wiener Krankenanstaltenverbund

Weitere Lehrberufe

Zusätzlich bildet die Stadt Wien regelmäßig Lehrlinge in folgenden Lehrberufen aus:

Hilfe bei der Berufswahl

Überlege dir vor dem Abschicken deiner Bewerbung, ob du deine Lehre im Kern-Magistrat (dazu zählen: Magistratsabteilungen, Magistratische Bezirksämter und politische Büros) oder in der Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund ergreifen möchtest. Versuche dabei auch, deine Interessen, Neigungen, Stärken, aber möglicherweise auch vorhandene Schwächen abzuwägen.

Nur weil du jemanden kennst, der einen bestimmten Lehrberuf ergriffen hat, heißt das noch lange nicht, dass dieser Beruf auch für dich der passende ist. Die richtige Berufswahl ist einer der entscheidendsten Punkte für eine erfolgreiche Ausbildungszeit.

Wenn du noch nicht genau weißt, welcher Beruf der richtige ist, überleg dir: Willst du ins Büro oder willst du lieber handwerklich arbeiten? Bist du gerne unterwegs? Ganz besonders freuen wir uns über junge Frauen, die "untypische" Berufe lernen wollen.

Online-Entscheidungshilfen

Vielleicht hilft dir auch der Lehrlingskompass des AMS oder die Website von whatchado weiter: Du beantwortest diverse Fragen. Danach erhältst du Lehrberufe vorgeschlagen, die zu dir passen könnten.

Oder du verwendest den BerufsInformationsComputer, der Informationen zu 1.500 Berufen enthält. Auch hier kannst du nachschauen, welche Berufe deinen Interessen entsprechen.

Mach dir ein Bild

whatchado

Aktuelle und ehemalige Lehrlinge der Stadt Wien sprechen über ihre Jobs. In etwa fünfminütigen Video-Interviews erfährst du mehr.

Erfahrungsberichte - Videos

Deine Bewerbung - der erste Eindruck

Für eine Lehre mit Beginn Herbst 2019 kannst du dich ab sofort bewerben.

Schicke uns deine vollständigen Unterlagen und schon bist du einer Lehre bei der Stadt Wien einen Schritt näher.

Voraussetzung für die Bewerbung

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Nachweis über den unbeschränkten Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  • Positiver Pflichtschulabschluss
  • Vollständige Unterlagen

In Besonderen laden wir interessierte Jugendliche nach Abschluss der Pflichtschule zur Bewerbung ein.

Deine Bewerbungsunterlagen

  • Motivationsschreiben
  • Die beiden aktuellen Jahreszeugnisse (2016/2017 und 2017/2018)
  • Der ausgefüllte Bewerbungsbogen: 342 KB PDF

Die vollständigen Unterlagen kannst du uns per E-Mail oder Post schicken:

  • Postweg oder persönlich:
    Magistratsdirektion der Stadt Wien
    Geschäftsbereich Personal und Revision
    Haus des Personals - Lehrlingsmanagement
    Bartensteingasse 9
    1010 Wien
    Zugang über 1., Rathausstraße 4
  • E-Mail: lehrlinge@post.wien.gv.at

Datenschutzrechtliche Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Kontakt

Falls du noch Fragen zur Bewerbung hast, kannst du per E-Mail an lehrlinge@post.wien.gv.at sowie telefonisch unter +43 1 4000-76266 oder -76267 Kontakt zu uns aufnehmen.

Tipps für die Bewerbung

Achte darauf, dass deine Bewerbungsunterlagen - besonders dein Motivationsschreiben - authentisch sind. Verfasse es also selbst und mit deinen eigenen Worten und verzichte darauf, irgendwelche Mustervorlagen zu verwenden. Die Gefahr, dass in einer übernommenen Vorlage Dinge stehen, die überhaupt Nichts mit dir zu tun haben, ist entsprechend groß und fällt uns beim Durchlesen ganz bestimmt auf.

Falls du dich entscheidest, ein Foto mitzuschicken, freut uns das, weil wir gleich ein Gesicht zum Namen haben. Es sollte aber seriös wirken. Partyfotos in entsprechenden Posen eignen sich vielleicht, um sie auf Facebook zu posten, jedoch ganz sicher nicht, um sich einem Unternehmen als neue Mitarbeiterin oder neuer Mitarbeiter vorzustellen.

Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren für eine Lehrstelle erfolgt bei uns in 3 Stufen.

  • 1. Stufe: Sichtung deiner Bewerbungsunterlagen
    Gefällt uns, was wir sehen und sind die Unterlagen vollständig, laden wir dich zum Aufnahmetest ein.
  • 2. Stufe: Aufnahmetest
    Der Aufnahmetest ist für alle angebotenen Lehrstellen gleich gestaltet. Er wird am PC durchgeführt, dauert circa 1 Stunde und umfasst Aufgabenstellungen zum Umgang mit der Sprache, zum logisch-analytischen Denken in Zahlen, zum Umgang mit Zahlen. Taschenrechner oder Handy dürfen nicht verwendet werden.
  • 3. Stufe: Interview
    Dabei handelt es sich um ein Interview, das entweder hier bei uns im Lehrlingsmanagement oder in den einzelnen Fachbereichen des Magistrats geführt wird. In diesem persönlichen Gespräch wollen wir uns ein Bild von dir verschaffen, dich ein wenig näher kennenlernen und etwas über deine Motivation, eine Lehre bei der Stadt Wien zu beginnen, wissen.

Hast du es geschafft, uns auch im Gespräch zu überzeugen, freuen wir uns, dich als neuen Lehrling bei uns begrüßen zu dürfen.

Demoversionen zu den Aufgaben

  • Demotest Kombinationsfähigkeit
    Bei jeder Aufgabe erscheinen drei Begriffe. Die ersten zwei Begriffe stehen in einer Beziehung zu einander. Diese muss erkannt und auf einen anderen Bereich übertragen werden.
  • Demotest Regeln erkennen
    Jede Aufgabe besteht aus einer Reihe aufeinander folgender Zahlen. Die Zahlen sind durch mathematische Regeln miteinander verknüpft. Die Aufgabe besteht darin, diese Regel zu erkennen und weiterzuführen. Es kommen nur die vier Grundrechnungsarten vor.
  • Demotest Umgang mit Sprache
    Hier wird die Sicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache überprüft. Es geht darum, Präpositionen zu ergänzen, Pronomen richtig zu verwenden und die aktuelle deutsche Rechtschreibung korrekt anzuwenden.
  • Demotest Umgang mit Zahlen
    Dieser Testteil beinhaltet unterschiedlich schwierige Textaufgaben (unter anderem auch Prozentrechnungen) sowie Rechenaufgaben, für deren Lösung die erforderlichen Informationen aus einer Tabelle herauszufiltern sind.

Was wir bieten

Die Stadt Wien bietet ihren Lehrlingen eine erstklassige, abwechslungsreiche Ausbildung. In einigen Lehrberufen wirst du mehrere Abteilungen der Stadtverwaltung kennenlernen.
Neben der Lehrlingsentschädigung bieten wir viele Extras: tolle Kurse und Praktika sowie Unterstützung bei der Lehre mit Matura ab dem 2. Lehrjahr für den Lehrberuf Verwaltungsassistenz.

Lehrlingsentschädigung

Die Lehrlingsentschädigung beträgt (abhängig vom Lehrberuf):

  • Im 1. Lehrjahr: circa 600 Euro
  • Im 2. Lehrjahr: zwischen circa 600 Euro und 1.100 Euro
  • Im 3. Lehrjahr: zwischen circa 1.000 Euro und 1.400 Euro

Extras

  • Kurse
    Du kannst während deiner Lehrzeit zusätzliche Kurse besuchen. Die Trainingsprogramme der Stadt Wien sind gendergerecht. Das heißt, es wird gezielt auf unterschiedliche Anforderungen von Burschen und Mädchen eingegangen. Viele Lehrlinge absolvieren etwa den Computerführerschein ECDL, der überall anerkannt wird, wo EDV-Kenntnisse gebraucht werden.
    Die Bandbreite reicht von der Förderung der sozialen Kompetenz bis hin zu Fragen rund um die Gesundheit. Auch im Bereich der Kommunikation und beim Thema Outfit und Knigge werden geschlechterspezifische Themen in den Trainings aufgegriffen.
  • Externe Trainerinnen und Trainer
    Externe Trainerinnen und Trainer halten Seminare für die Lehrlinge der Stadt Wien. Dabei geht es um wichtige Themen wie Zeitmanagement, Konfliktlösung oder Styleberatung.
  • Auslandspraktikum
    Jedes Jahr fahren unsere TOP-Lehrlinge für ein paar Wochen ins Ausland: Praktika gibt es in München sowie Sprachkurse in Dublin. Die Stadt unterstützt ihre Lehrlinge bei der Organisation der Reise und finanziell.
  • Prämien
    Für ausgezeichnete Erfolge in der Arbeit und in der Berufsschule gibt es Prämien. Die vergeben wir bei einem großen Lehrlingsfest, bei dem wir auch unsere Neuen begrüßen.
  • Lehre mit Matura
    Du kannst mit der Lehre auch den Weg zur Matura schaffen. Damit öffnen sich neue Möglichkeiten in deinem Berufsleben. Während der Lehrzeit im Lehrberuf Verwaltungsassistenz bei der Stadt Wien kannst du ab dem 2. Lehrjahr während der Praxisausbildung die Berufsmatura beginnen und die Vorbereitungskurse besuchen.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Lehrlingsmanagement
Kontaktformular