Arbeit & Wirtschaft

Mädchen bestaunen ein Dokument

Töchtertag: Jetzt anmelden

Mädchen von elf bis 16 Jahren können beim Wiener Töchtertag am 27. April in technische oder handwerkliche Berufe hineinschnuppern. Mehr als 160 Unternehmen öffnen für sie ihre Tore. mehr

Drei Jugendliche sitzen gemeinsam bei einem Tisch mit Zetteln und bunten Filzstiften

Weiterkommen im spacelab

Das spacelab unterstützt junge Wienerinnen und Wiener im Alter von 15 bis 24 Jahren bei der Bildungs- und Berufsplanung. Insgesamt gibt es vier Standorte mit unterschiedlichen Schwerpunkten. mehr

Tischler-Lehrling Saskia bei der Arbeit

Ein Tag unter Lehrlingen

inwien.at begleitet Tischlerei-Lehrling Saskia Staringer einen Tag lang bei ihrer Arbeit im Logistik-Center der MA 54. Dort werden verschiedenste Möbel repariert, neu entworfen und gebaut. mehr

Pärchen im Fiaker in der Innenstadt

Plus bei Nächtigungen

Bereits zum siebenten Mal in Folge sind Wiens Gästenächtigungen auf Rekordniveau gestiegen. 2016 stiegt die Zahl um 4,4 Prozent auf knapp 15 Millionen Übernachtungen. mehr

Weiblicher Mechanikerlehrling

Lehrlinge gesucht

Die Stadt Wien bietet rund 700 Lehrlingen eine abwechslungsreiche Ausbildung in 20 Lehrberufen. Neben der Lehrlingsentschädigung gibt es auch Weiterbildungskurse, Praktika und Lehre mit Matura. Jetzt bewerben. mehr

Güterzentrum Wien Süd

Güterzentrum Wien Süd

Der neue "Hauptbahnhof des Güterverkehrs" schafft optimale Voraussetzungen für eine Verlagerung des Lkw-Verkehrs von der Straße auf die umweltfreundliche Schiene. mehr

Begriffe zur Share Economy in bunter Farbe auf grauem Hintergrund

Share Economy in Wien

Die "Ökonomie des Teilens" wird als Hoffnungsträger für mehr soziale Verantwortung und Ressourcenschonung gesehen. Bei der kommerziell orientierten Share Economy - in Bereichen wie Nächtigungen und Transportwesen - müssen rechtliche Bestimmungen beachtet werden. mehr

Deckblatt eines Rechnungsabschlusses

Rechnungsabschluss 2015

Wien investiert weiter gegen die Wirtschaftskrise. Sowohl Investitionen als auch Wirtschaftsförderungen sind im Vergleich zu 2014 gestiegen. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular