Arbeit & Wirtschaft

Eine Frau arbeitet an einem Laptop.

Digitalisierung: 4,5 Millionen Euro für KMUs

Wien fördert Digitalisierungsprojekte von Wiener Klein- und Mittel-Unternehmen mit insgesamt 4,5 Millionen Euro. mehr

Arbeiter in der Hauptwerkstätte der Wiener Linien in Simmering

Jobs für Opel-MitarbeiterInnen

Die Stadt Wien startet für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die vom Stellenabbau im Opelwerk Wien-Aspern betroffen sind, ein spezielles Job-Angebot. mehr

Drei jungen Menschen spazieren an einem sonnigen Tag entlang des Donaukanals.

Wien bleibt lebenswerteste Stadt

Wien wurde vom Beratungsunternehmen Mercer 2019 zum 10. Mal in Folge zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. mehr

Infografik: steigende Zahl der Betriebsansiedlungen

Rekord bei Betriebsansiedelungen

2018 kamen 221 internationale Firmen nach Wien. Für die Stadt brachten die internationalen Betriebsansiedelungen mehr als 231,68 Millionen Euro an Investments und 1.753 neue Jobs. mehr

Eine Frau arbeitet an einem Laptop.

Neues Weiterbildungsangebot "Digi-Winner"

Mit dem "Digi-Winner" fördern Arbeiterkammer Wien und der waff Wiener Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beim Erwerb digitaler Kompetenzen mit bis zu 5.000 Euro. mehr

Lehrling arbeitet an einer Werkbank

Bessere Jobchancen für junge Menschen

Mit dem Qualifikationsplan Wien 2030 fördert die Stadt junge Menschen, die bislang maximal Pflichtabschluss haben. Denn eine bessere Ausbildung steigert die Chancen am Arbeitsmarkt. mehr

Blatt Papier mit Überschrift "Businessplan", dahinter Tabellen und Diagramme, darauf Taschenrechner, Stift und Brille

Projektsprechtage

Für Klein- und Mittelbetriebe bieten ExpertInnen rasche, unbürokratische Beratung. UnternehmerInnen kommen damit schneller zu benötigten Bewilligungen. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular