Datenschutz

Grundrecht auf Datenschutz

Jede Person hat ein Recht darauf, dass ihre personenbezogenen Daten - zum Beispiel der Name oder das Geburtsdatum - geheim gehalten werden. Auch dürfen ihre Daten nicht ohne ausreichende (gesetzliche) Grundlage erhoben oder weitergegeben werden (Grundrecht auf Datenschutz).

Die Betroffenen erwarten nicht nur ein leistungsfähiges und rasches Service-Angebot, sie dürfen auch darauf vertrauen, dass mit ihren Daten, die sie der Stadt Wien anvertraut haben beziehungsweise die zur Erfüllung der ihr übertragenen Aufgaben notwendigerweise ermittelt werden, sorgsam umgegangen wird. Nähere Informationen zum Datenschutz beim Magistrat der Stadt Wien finden Sie unter:

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Gewerberecht, Datenschutz und Personenstand (Magistratsabteilung 63)
Kontaktformular