Auszeichnungen für das Lehrlingsmanagement der Stadt Wien

Das Lehrlingsmanagement der Stadt Wien wurde für die hohe Qualität der Lehrlingsausbildung im Magistrat bereits mehrfach mit offiziellen Gütesiegeln ausgezeichnet.

Wiener Qualitätssiegel "TOP-Lehrbetrieb"

Logo der Auszeichnung "TOP-Lehrbetrieb"

Das Wiener Qualitätssiegel "TOP-Lehrbetrieb" wurde von der Stadt Wien gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Wien, der Industriellenvereinigung Wien, dem Gewerkschaftsbund und der Arbeiterkammer Wien ins Leben gerufen und wird an vorbildliche Lehrbetriebe mit Standort in Wien vergeben. Es wird für jeweils vier Kalenderjahre verliehen.

Für die Auszeichnung müssen die Betriebe besondere Qualitätsmerkmale in der Lehrlingsausbildung erfüllen, beispielsweise:

  • Besondere Ausbildungsinitiativen
  • Speziell motivierende Maßnahmen für Lehrlinge zur Honorierung hervorragender Leistungen im Betrieb oder in der Berufsschule
  • Mitwirkung des Lehrbetriebes im dualen System
  • Besonderes soziales oder regionales Engagement in der Ausbildung
  • Erfolge von Lehrlingen bei nationalen oder internationalen Berufswettbewerben

Die Auszeichnung des Lehrlingsmanagements mit dem Wiener Qualitätssiegel gilt noch bis 2018.

Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Logo der Auszeichnung "Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb"

Bereits 2009 wurde dem Lehrlingsmanagement vom Wirtschaftsministerium das Gütesiegel "Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" verliehen. Es wird an Lehrbetriebe vergeben, die außergewöhnliche Leistungen in der Lehrlingsausbildung erbringen und eine allgemein geachtete Stellung einnehmen.

Wichtige Kriterien für diese Auszeichnung sind unter anderem:


  • Erfolge der Lehrlinge bei Lehrabschlussprüfungen sowie bei Landes- und Bundeswettbewerben
  • Engagement im Bereich der Berufsinformation
  • Kooperationen des Lehrbetriebs
  • Inner- und außerbetriebliche Weiterbildungsangebote für Lehrlinge sowie Ausbilderinnen und Ausbilder

Gütesiegel Top-Ten-Lehrbetrieb

Logo der Auszeichnung Top-Ten-Lehrbetrieb

Der Staatspreis "Beste Lehrbetriebe - Fit for Future" wird alle zwei Jahre vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) ausgeschrieben.

Ziel des Staatspreises ist die Stärkung von Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit in der Lehrlingsausbildung.


Der Staatspreis wird in drei Kategorien vergeben:

  • Bis 49 Mitarbeitende
  • 50 bis 249 Mitarbeitende
  • Ab 250 Mitarbeitende

In jeder Kategorie werden drei Lehrbetriebe nominiert, davon wird je einer mit dem Staatspreis ausgezeichnet. Zudem werden in jeder Kategorie die Top-Ten-Lehrbetriebe veröffentlicht.

In der Kategorie ab 250 Mitarbeitenden konnte sich der Magistrat der Stadt Wien 2017 in die Riege der Top-Ten-Lehrbetriebe reihen.

  1. Böhler Edelstahl GmbH & Co KG
  2. D. Swarovski KG
  3. Eurest Restaurationsbetriebsgesellschaft m. b. H.
  4. BRP-Rotax GmbH & Co KG
  5. TEST-FUCHS GmbH
  6. GRASS GmbH
  7. Hofer KG
  8. KASTNER Gruppe
  9. Adler Werk Lackfabrik Johann Berghofer GmbH & Co KG
  10. Magistrat der Stadt Wien

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Lehrlingsmanagement
Kontaktformular