Ausbildung zur Facharbeiterin Gartenbau oder zum Facharbeiter Gartenbau bei den Wiener Stadtgärten

4 Jugendliche arbeiten in einem Pflanzenbeet

Facharbeiterin Gartenbau oder Facharbeiter Gartenbau ist ein Lehrberuf aus dem Bereich der Land- und Forstwirtschaft. Es ist ein abwechslungsreicher und handwerklicher Beruf, bei dem viel im Freien gearbeitet wird.

Eigenschaften, die du für diesen Beruf mitbringen solltest, sind zum Beispiel Interesse an Pflanzen und Natur sowie an Technik, Botanik, Chemie und Physik, handwerkliches Geschick und gesundheitliche Eignung.

Schnuppertage

Schnuppertage sind im Schulgarten Kagran nach telefonischer Vereinbarung möglich.

  • Terminvereinbarung unter der Telefonnummer: +43 1 4000-42300

Ausbildungsdetails

Anstellungsbedingungen

  • Dauer der Lehrzeit: 3 Jahre
  • Lehrbeginn ist Ende August/Anfang September.
  • Arbeitszeit: 40-Stunden-Woche, Montag bis Freitag von 7 bis 15 Uhr
    Pro Tag ist eine halbe Stunde Mittagspause inbegriffen.
  • Jährlicher Urlaubsanspruch: 25 Arbeitstage

Ausbildungsinhalte

  • Vermehrung und Kenntnis der wichtigsten Kulturpflanzen: Zierpflanzen, Gemüse, Obst, Stauden und Gehölze
  • Pflegen der angelegten Pflanzenkulturen im Freien oder in Glashäusern durch Düngung und Bewässerung
  • Vermehrung verschiedener Gehölze wie Bäume oder Sträucher
  • Erkennen von Krankheiten, Schädlingen, Mangelerscheinungen und deren Bekämpfung
  • Durchführung diverser Kulturarbeiten, wie Topfen, Aussäen, Pikieren, Aufstellen und Einsenken von Topfpflanzen, Ausbrechen, Stutzen, Schneiden, Aufbinden, Stäben, Rücken, Gießen, Spritzen, Lüften und Schattieren
  • Grünflächenpflege und -erhaltung
  • Vorbereitung von Anzucht- und Kulturflächen
  • Bewertung von Böden und Substraten
  • Richtige Bedienung und Wartung der wichtigsten Geräte, Maschinen und Betriebseinrichtungen einschließlich deren Schutzausrüstung
  • Kenntnis der einschlägigen Sicherheitsvorschriften
  • Führung einer Ausbildungsmappe

Berufsschule

Einmal wöchentlich besuchen die Lehrlinge ganztägig die Berufsschule für Gartenbau und Floristik in Kagran, 22., Donizettiweg 31.
Fahrplanauskunft

Neben allgemeinbildenden Gegenständen wie Politische Bildung, Deutsch und Kommunikation sowie Angewandte Wirtschaftslehre stehen fachspezifische Gegenstände wie Fachkunde, Botanik, Gehölzkunde, Gemüsebau, Zierpflanzenbau, Gestaltungszeichnen und Praxisunterricht auf dem Lehrplan.

Alle 2 Wochen gibt es an einem Vormittag zusätzlichen Unterricht wie Bewegung und Sportsowie jährlich wechselnd entweder berufsbezogene digitale Anwendung, fachspezifische Mathematik oder Englisch als Fremdsprache. Dieser zusätzliche halbe Schultag ist verpflichtend für alle 3 Lehrjahre.

Ausbildungsstellen

Die Ausbildung erfolgt in verschiedenen Bereichen der Wiener Stadtgärten. Dabei werden die Lehrlinge an unterschiedlichen Ausbildungsplätzen eingesetzt, um die vielfältigen Gartenarbeiten kennenzulernen:

Lehrlingsentschädigung

  • Im 1. Lehrjahr: 577 Euro brutto
  • Im 2. Lehrjahr: 673 Euro brutto
  • Im 3. Lehrjahr: 1.079 Euro brutto

Deine Bewerbung

Gerne nehmen wir deine Online-Bewerbung entgegen:

Jetzt online bewerben

Weitere Informationen bekommst du unter der Telefonnummer: +43 1 4000-42060

Weiterbildung zur Gärtnermeisterin oder zum Gärtnermeister

Nach der Lehre zur Facharbeiterin Gartenbau oder zum Facharbeiter Gartenbau gibt es die Möglichkeit der Weiterbildung zur Gärtnermeisterin oder zum Gärtnermeister.

Zweiter Bildungsweg

Hast Du bereits das 18. Lebensjahr vollendet, kannst Du die Ausbildung zur Facharbeiterin Gartenbau oder zum Facharbeiter Gartenbau im "zweiten Bildungsweg" absolvieren.

Nähere Informationen über den zweiten Bildungsweg findest Du unter Land- und forstwirtschaftliche Lehrlings- und Fachausbildungsstellen.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Kontaktformular