Lehrberuf Köchin bzw. Koch

Dauer der Lehrzeit

3 Jahre

Ausbildungsinhalte

  • Mitwirken bei der Kostenermittlung
  • Mitwirken bei der Zusammenstellung der Speisekarte und von Speisenfolgen
  • Mitwirken bei der Bestellung, der Annahme, Überprüfung, Lagerung und Konservierung von Waren
  • Vor- und Zubereiten der folgenden Produkte und Speisen unter Berücksichtigung regionaler, nationaler und internationaler Gebräuche:
    • Salate, Obst, Gemüse, Pilze, Kartoffeln, Hülsenfrüchte und Getreideprodukte
    • Teigwaren, Suppen und Saucen
    • Teige und Massen
    • Kalte und warme Vorspeisen
    • Fische
    • Schlachtfleisch, Wurst- und Fleischwaren, Innereien, Wild und Geflügel
    • Käsegerichte und Eierspeisen
    • Warme, kalte und gefrorene Süß- und Nachspeisen
  • Vor- und Zubereiten von Speisen für Buffets, Bankette und andere Anlässe
  • Mitwirken beim Arrangieren von Buffets und Banketten sowie bei der Ausgabe von Speisen
  • Verarbeiten und Anrichten von vorgefertigten Gerichten
  • Mitwirken bei der Pflege von Küchengeräten und Ausstattungen

Berufsschule

Die Berufsschule wird an einem Tag pro Woche besucht.

Ausbildungsstelle

Lehrlingseinkommen

  • Im 1. Lehrjahr: 663,53 Euro brutto
  • Im 2. Lehrjahr: 874,17 Euro brutto
  • Im 3. Lehrjahr: 1.169,07 Euro brutto
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Lehrlingsmanagement
Kontaktformular