Zielgebiete der Stadtentwicklung

Bei den Zielgebieten handelt es sich um Gebiete mit gesamtstädtischer Bedeutung mit hohem Entwicklungspotenzial und spezifischen Herausforderungen. Diese Rahmenbedingungen erfordern besonders enge Zusammenarbeit und Abstimmung zwischen privaten und öffentlichen Interessensgruppen, wie zum Beispiel Dienststellen der Stadt Wien, Grundeigentümer*innen, Entwickler*innen, Planer*innen, et cetera.

Die Zielgebiete im Überblick (850 KB PDF)

Im Stadtentwicklungsplan für Wien 2005 (STEP) wurden erstmals 13 Zielgebiete festgelegt. Das Konzept wurde erfolgreich erprobt und wird daher im STEP 2025 weitergeführt.

Beispiele sind die Aufwertung des Donaukanals als Freizeit- und Naherholungsraum oder die rasante Entwicklung entlang der U2-Achse in der Leopoldstadt.

Zielgebietsmanagement

Für jedes Zielgebiet gibt es ein eigenes "Zielgebietsmanagement" mit Programmkoordinator*innen. Diese stellen Informationen zur Verfügung, geben Impulse, moderieren, bilden Netzwerke, formulieren Handlungsempfehlungen, initiieren maßgebliche Planungsgrundlagen und zeigen räumliche und zeitliche Prioritäten auf.

Die Mitarbeiter*innen des Zielgebietsmanagements koordinieren die komplexe Zusammenarbeit aller Beteiligten. Damit wird sichergestellt, dass die stadtentwicklungspolitischen Vorgaben eingehalten werden.

Revision der Zielgebiete

Die Zielgebiete unterliegen Rahmenbedingungen, die sich stets verändern. Die unterschiedlichen Aufgabenbereiche müssen daher in regelmäßigen Abständen den neuen Gegebenheiten angepasst werden.

In allen Planungen wird dem Klimaschutz und der Anpassung an den Klimawandel Rechnung getragen.

Zielgebiete und ihre Koordinator*innen

Zielgebiete

Programm-
koordinator*innen

Donaufeld

DIin Susanne Fabian

Donaukanal

DIin Lisa Magdalena Schlager

Donauraum Leopoldstadt - Prater

DI Clemens Horak, Bakk.

Erdberger Mais - St. Marx

DI Hans Peter Graner

Floridsdorf - Achse Brünner Straße

DI Peter Lenz

Gründerzeitviertel/Westgürtel

DIin Christiane Demcisin

Liesing-Mitte

DI Volkmar Pamer

Muthgasse

DIin Renate Kinzl

Südraum Favoriten

DIin Anita Haider

U2 Donaustadt - aspern Seestadt

DI Philipp Fleischmann

Zentrum Kagran

DIin Andrea Eggenbauer

Kontakt

Für Anfragen und weitere Informationen steht neben den einzelnen Programmkoordinator*innen auch Ing. Mag. Rudolf Zunke in der Zielgebietsstabsstelle der MD-BD zur Verfügung.

Weiterführende Informationen

Newsletter

Neuigkeiten zu Projekten und Entwicklungen der Stadtplanung

Zur Anmeldung