Gesundheitsdienst der Stadt Wien

Zwei Menschen auf einer Decke in einer Wiese, daneben ein Gewässer von Schilf und Bäumen umrahmt

Wiener Hitze-Warndienst

Laut Warnung der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist ab 20. Juli 2017 in Wien mit starker Hitzebelastung zu rechnen. Das BMGF hat ein Hitzetelefon unter der kostenlosen Telefonnummer 050 555 555 eingerichtet. Die Stadt Wien gibt Hitzetipps. mehr

Zecken auf Blatt

FSME-Impfaktion

Mit dem Beginn der warmen Jahreszeit haben auch die Zecken wieder Hochsaison in Österreich. Wer sich im Freien aufhält und auch gerne durch Wiesen und Fluren wandert, sollte daher unbedingt einen Impfschutz gegen FSME haben. mehr

Logo Leitlinie

Leitlinie bei lebensmittelbedingten Erkrankungen

Die Landessanitätsdirektion Wien hat eine evidenzbasierte Leitlinie für das behördliche Vorgehen bei lebensmittelbedingten Erkrankungen mit Expertinnen und Experten aus der Infektiologie, Epidemiologie und Hygiene erarbeitet. mehr

Ärztin mit Kind bei Untersuchung

Gratis-Impfungen bis 15 Jahre

Das nationale Impfkonzept des Bundesministeriums für Gesundheit bietet eine kostenlose Impfmöglichkeit für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre. mehr

Kind mit Fieberthermometer im Mund

Kinderkrankheiten

Informationen zu typischen Kinderkrankheiten, ihren Symptomen sowie deren Verlauf. mehr

Familie mit Kindern, Eltern und Großeltern

Kostenlose Masern-Schutzimpfung

Das BMGF informiert über eine erhöhte Masernaktivität in Österreich und rät allen nicht geimpften Personen zur Masern-Schutzimpfung. Die kostenlose Impfung kann auch im Erwachsenenalter nachgeholt werden. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
Gesundheitsdienst der Stadt Wien (Magistratsabteilung 15)
Kontaktformular