Zu Fuß in Wien

Gehen bewegt. Den Fußverkehr attraktiver zu gestalten, ist aus ökologischen und sozialen Gründen erstrebenswert. Eine fußgängerInnen-freundliche Stadt ist für alle sicher und lebenswert.

Mobilitätsagentur Wien Gmbh

Ein junges Paar sitzt auf einer Holzfläche

Öffentlichen Raum kennenlernen

Von 16. bis 18. Mai 2019 können Wienerinnen und Wiener im Rahmen von "Forum Öffentlicher Raum" an vielen verschiedenen Veranstaltungen in ganz Wien teilnehmen. mehr

Fußgängerinnen und Fußgänger und ein vorbeifahrendes Auto aus der Vogelperspektive

Mobilitätsfonds Wien

Der Mobilitätsfonds Wien fördert nachhaltige Mobilitätsprojekte - unter anderem für Fußgängerinnen und Fußgänger - in neuen Stadtentwicklungsgebieten. mehr

Besucherinnen des Wiener Geh-Cafes

Geh-Cafés 2019

Bis Oktober 2019 bietet das Geh-Café 6 Grätzl-Spaziergänge. Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt, sind barrierefrei und kostenlos. mehr

Visualisierung der neuen Rotenturmstraße im ersten Bezirk

Rotenturmstraße neu

Mehr Platz zum Flanieren, Spazieren und Einkaufen, frisch gepflanzte schattenspendende Bäume und zusätzliche Flächen für Schanigärten. So könnte die beliebte Rotenturmstraße schon bald aussehen. mehr

Mädchen mit Mini-Scooter in der Wohnstraße Staglgasse

Wohnstraße Staglgasse im neuen Kleid

Grafische Muster in bunten Farben sollen junge und ältere Anrainerinnen und Anrainer anregen, die Wohnstraße Staglgasse im 15. Bezirk zu nutzen. mehr

Mann mit Elektro-Roller

Scooter und Roller im Straßenverkehr

Für die Fortbewegung mit muskelkraftbetriebenen Scootern und Elektro-Rollern gelten im Straßenverkehr unterschiedliche Regelungen. mehr

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Mobilitätsagentur
Kontaktformular