Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Dieser Familienausflug verspricht viel Abwechslung und für den Vierbeiner einen der schönsten Strände Wiens.

Von der U6 -Station "Neue Donau" geht's über den Georg-Danzer-Steg auf die Donauinsel.

Schon von der Weite sticht die Installation "Hanging Tree" des Künstlers Herman Prigann ins Auge.

Bei richtigen Windverhältnissen tummeln sich hier Kite-Skaterinnen und Kite-Smarter, als auch Drachenflieger.

Fast überall findet sich ein Gackerlsackerlspender. Trotzdem: Nicht vergessen einige einzustecken! Sicher ist sicher!

1994 wurde das wohl ungewöhnlichste Schulhaus Wiens eröffnet. Das Bertha von Suttner Realgymnasium. Ein Schulschiff, das Klassenzimmer und sogar eine Turnhalle beherbergt.

Vom linken Donauufer bietet sich ein wunderbarer Blick auf die Weinberge des Nussbergs.

Zwischendurch ein Motivationsleckerli für den Weg.

Bis auf speziell gekennzeichnete hundefreie Zonen sind Hunde auf der Donauinsel überall willkommen. Es gilt aber Maulkorb- oder Leinenpflicht.

Weiter geht’s, dem Donauufer entlang, bis zum Hundeauslaufplatz. Hier schlägt das Herz auf vier Pfoten so richtig hoch. Sich mit anderen Hunden tummeln, dem Ball nachjagen und den Hundestrand genießen.

Die Donauinsel, ein Erlebnis für alle Jahreszeiten und Familienmitglieder.

Zu Fuß unterwegs auf der Donauinsel

Ein Familienausflug auf der Donauinsel verspricht Abwechslung. Auch der Vierbeiner darf dabei sein. Ein spannender Spaziergang bei den schönsten Stränden Wiens.

Länge: 1 Min. 55 Sek.
Produktionsdatum: 2015
Erstausstrahlung: 01.10.2015
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien ist eines der beliebtesten Tourimusziele Europas. Die Stadt investiert deshalb laufend in den Ausbau der Infrastruktur, um die Anreise zu erleichtern. Weil auch das Reisen mit internationalen Fernbussen an Popularität zunimmt, baut die Stadt nun in der Leopoldstadt einen modernen zentralen Fernbus-Terminal . Details präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig, Stadtrat Peter Hanke und Vizebürgermeisterin Maria Vassilkaou am 6. März 2019.
Länge: 2 Min. 18 Sek. | © Stadt Wien
Eine Million Euro für Lkw-Abbiegeassistenten

Eine Million Euro für Lkw-Abbiegeassistenten

Die Stadt Wien hat auf die jüngsten Verkehrsunfälle reagiert und stattet ihren gesamten Lkw-Fuhrpark mit Abbiegeassistenten aus. Nun fordert sie, dass die gesamte Transportbranche nachzieht. Voraussetzung dafür ist eine bundesweite Regelung und Finanzierung. Die Stadt will den Bund dabei mit einer Mio. Euro unterstützen. Das kündigten Vizebügermeisterin Maria Vassilakou, Finanzstadtrat Peter Hanke und WKW-Präsident Walter Ruck am 18. Februar 2019 an.
Länge: 2 Min. 22 Sek.

wien.at TV Kanäle