AnwohnerInnen-Parken im 15. Bezirk - Rudolfsheim-Fünfhaus - Kurzparkzone Stadthalle

AnwohnerInnen-Parkplätze im mobilen Stadtplan

Im 15. Bezirk gibt es Parkplätze im Bereich der Stadthalle, die für Anwohnerinnen und Anwohner mit Parkpickerl für die Kurzparkzone Stadthalle reserviert sind. Diese sollen die Parkmöglichkeiten im eigenen Bezirk verbessern.

Besondere Geltungszeiten

In der Kurzparkzone Stadthalle gilt das AnwohnerInnen-Parken täglich von 18 bis 8 Uhr. Dadurch wird es den Bewohnerinnen und Bewohnern vor allem abends ermöglicht, rascher einen Stellplatz zu finden. Untertags von 8 bis 18 Uhr gilt die flächendeckende Kurzparkzone Stadthalle.

Kurzparkzone Stadthalle - begrenzt durch Gablenzgasse - Neubaugürtel - Felberstraße - Schweglerstraße - Camillo-Sitte-Gasse, wobei die Felberstraße, Schweglerstraße, Camillo-Sitte-Gasse und der Neubaugürtel in diese Zone integriert sind.

  • Parkdauer: 2 Stunden
  • Montag bis Freitag (werktags): von 9 bis 22 Uhr
  • Samstag, Sonn- und Feiertags: von 18 bis 22 Uhr

Nutzung mit Parkpickerl oder Behinderten-Parkausweis

Das Abstellen von Fahrzeugen auf AnwohnerInnen-Parkplätzen ist nur für Bewohnerinnen und Bewohner mit Stadthallen-Parkpickerl des 15. Bezirkes erlaubt. Als Bewohnerin oder Bewohner mit Stadthallen-Parkpickerl sind Sie berechtigt, AnwohnerInnen-Parkplätze im Bereich Stadthalle ohne Zusatzkosten zeitlich unbegrenzt zu nutzen.

Fahrzeuge, die mit einem Parkausweis für Behinderte gemäß § 29b StVO gekennzeichnet sind, dürfen auf diesen Parkplätzen ohne Zusatzkosten zeitlich unbegrenzt parken.

Zeitraum: Montag bis Sonntag, von 18 bis 8 Uhr

AnwohnerInnen-Parkplätze im Stadtplan

Standorte der AnwohnerInnen-Parkplätze im 15. Bezirk

B

H

L

P

T

Z

AnwohnerInnen-Parkplätze nach Bezirk

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 6
  6. 7
  7. 9
  8. 12
  9. 15
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular