Kooperationen und Projekte - Modeschule Hetzendorf

Kooperationen mit externen Partnerinnen und Partnern bilden einen besonderen Schwerpunkt an der Modeschule Hetzendorf. Zudem gewähren Projekte Einblicke in wirtschaftliche Dimensionen und Prozesse.

Eine Frau und ein Mann tragen entworfene Kleidungsstücke.

Die Modeschule Hetzendorf setzt auf bestmögliche Voraussetzungen für einen qualifizierten Einstieg in die Modebranche, eine weiterführende Ausbildung oder den Aufbau einer selbstständigen Existenz. Kooperationen - insbesondere mit Unternehmen oder Organisationen - bilden deshalb einen besonderen Schwerpunkt. Sie bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zum konzeptionellen und zielgruppenorientierten Arbeiten und Netzwerken. Zudem gewähren die Projekte Einblicke in wirtschaftliche Dimensionen und Prozesse.

Die Mehrheit der Kooperationen und Projekte findet in Form schulinterner Kreativwettbewerbe mit oder ohne Umsetzung von Prototypen und mit einer Prämierung der besten Entwürfe statt. Projekte werden jedoch auch in Unterrichtsfächern abseits des Modebereichs umgesetzt. Im Vordergrund steht immer die Selbständigkeit, Eigenverantwortung und bestmögliche Entfaltung aller partizipierenden Schülerinnen und Schüler.


Verantwortlich für diese Seite:
Bildung und außerschulische Jugendbetreuung (Magistratsabteilung 13)
Kontaktformular