Radfahren in Wien

Mehr Radverkehr bedeutet mehr Lebensqualität in der Stadt. Daher ist es das Bestreben der Stadt Wien, Radfahren noch attraktiver und sicherer zu machen und so den Radverkehrsanteil am gesamten Verkehrsaufkommen in Wien bis 2025 deutlich zu erhöhen.

Radfahrerinnen und Radfahrer auf Radweg

Reißverschlusssystem statt Wartepflicht

Die 30. Novelle der StVO bringt seit 1. April 2019 einige Neuerungen. Radfahrende müssen am Ende von Radfahrstreifen nicht mehr warten und anderen Vorrang geben. mehr

Piktogramm zur Kennzeichnung einer Radfahranlage

Neue Radwege für Wien

Um das Radfahren in Wien noch attraktiver und sicherer zu machen, wird das Radverkehrsnetz zügig ausgebaut. Ziel der Stadt Wien ist es, immer mehr Menschen für den Umstieg auf das Rad zu begeistern. mehr

Mann repariert Fahrrad, junge Frau freut sich darüber

Radfahren im Frühling

Der Frühling kommt! Hier finden Sie Tipps, wie Sie Ihr Rad nach dem Winter wieder fit machen können. mehr

Doppelstockanlage für Fahrräder

Radabstellanlagen bei Gebäuden

Hochwertige Fahrradparksysteme ermöglichen ein geordnetes, diebstahlgesichertes und beschädigungsfreies Abstellen von Fahrrädern in Gebäuden und auf Privatgrund. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (Magistratsabteilung 46)
Kontaktformular