Radfahren in Wien

Mehr Radverkehr bedeutet mehr Lebensqualität in der Stadt. Daher ist es das Bestreben der Stadt Wien, Radfahren noch attraktiver und sicherer zu machen und so den Radverkehrsanteil am gesamten Verkehrsaufkommen in Wien bis 2025 deutlich zu erhöhen.

Buntes Treiben entlang des Streetlife Festivals

Streetlife Festival 2017

Von 16. bis 17. September 2017 verwandelt sich die Babenbergerstraße wieder in Wiens größtes Wohnzimmer. Das "Streetlife Festival" bietet ein buntes Programm für Jung und Alt. mehr

Kostümierte Teilnehmer eines Straßenfestes

Wiener Mobilitätswoche 2017

Im Rahmen der Mobilitätswoche finden zahlreiche "bewegte" Aktionen und Events statt, die dazu einladen, "sanfte" Mobilität zu betreiben oder kennenzulernen. mehr

Bub überquert mit dem Fahrrad auf einem Radweg eine Straße

Mit dem Rad zur Schule

Am 4. September beginnt in Wien die Schule und hunderte Kinder sind wieder täglich auf ihrem Schulweg unterwegs. Mit dem Rad zur Schule zu fahren, bringt Vorteile. Es ist nicht nur gesund, sondern auch gut für die Konzentration. mehr

Menschen auf Rädern vor einem Ziegelgebäude

Geführte Rad- und Grätzeltouren

Bis Oktober 2017 finden zu den drei ehemaligen Wiener Bahnarealen Hauptbahnhof, Nordbahnhof und Nordwestbahnhof Radtouren, Grätzelspaziergänge und Foto-Workshops statt. mehr

Visualisierung zur Neugestaltung des Getreidemarktes

Neuer Radweg am Getreidemarkt

Im Vorjahr wurde der Radweg von der Lehargasse hinunter zur Rechten Wienzeile errichtet. Heuer ist das Stück zwischen Mariahilfer Straße und Lehargasse an der Reihe. mehr

Frau mit Kind auf einem Transportfahrrad

Förderung von Transportfahrrädern

Aufgrund des großen Interesses der Wienerinnen und Wiener stockt die Stadt Wien die Transportfahrradförderung um 100.000 Euro auf. Gefördert werden sowohl Private als auch Unternehmen. mehr

Radfahrer auf Radweg mit Helm

Konzept für Rad-Langstrecken in Wien

Zur Förderung des Radverkehrs über lange Distanzen und damit auch im PendlerInnen-Verkehr sollen stadtquerende Rad-Langstrecken geschaffen werden. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (Magistratsabteilung 46)
Kontaktformular