WienMobil Rad

Ob schnell zur nächsten U-Bahn, ein Ausflug auf die Donauinsel oder der Heimweg an der frischen Luft: WienMobil Rad, das neue Bikesharing-Angebot der Wiener Linien ist seit Oktober 2022 voll ausgebaut.

3.000 Leihräder mit 240 Stationen in allen 23 Bezirken

Mann und Frau vor Fahrrad-Verleihstation

Seit Oktober 2022 sind alle WienMobil Rad Stationen in allen 23 Bezirken in Wien errichtet. Mit 3.000 Leihrädern wurde die bisherige Anzahl an Leihrädern verdoppelt. Alle ehemaligen Citybike-Stationen wurden durch WienMobil Rad ersetzt und zusätzliche neue Stationen errichtet.

WienMobil Rad ist ein modernes, 7-gängiges Smartbike mit integriertem elektronischen Rahmenschloss. Das Rad kann mittels GPS geortet und an fixen physischen als auch virtuellen Stationen ausgeborgt und zurückgegeben werden. Einzelne Räder werden zudem mit Kindersitzen ausgestattet, um auch die jüngsten Wiener*innen sicher ans Ziel zu bringen.

Alles zum WienMobil Rad und wie Sie es nutzen können: WienMobil Rad

Betreiber nextbike

Betrieben wird das neue System von nextbike, dem Marktführer im europäischen Raum. Neben der Errichtung der Stationen wird auch die Bereitstellung der Räder und der Betrieb, inklusive Servicierung, Wartung und Verteilung der Räder, von nextbike übernommen.

Mit einem WienMobil Rad-Account können alle von nextbike betriebenen Bikesharing-Systeme weltweit genutzt werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular