AnwohnerInnen-Parken im 2. Bezirk - Leopoldstadt

Um die Stellplatzsituation im 2. Wiener Gemeindebezirk für Anwohnerinnen und Anwohner zu verbessern, werden eigens für Anwohnerinnen und Anwohner freigehaltene Parkplätze zur Verfügung gestellt. Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Leopoldstadt wurden im Czerninviertel und im Karmeliterviertel insgesamt über 400 solcher Parkplätze geschaffen.

Nutzung mit Parkpickerl oder Behindertenausweis

Das Abstellen von Fahrzeugen auf AnwohnerInnen-Parkplätzen ist nur mit gültigem "Parkkleber" (BewohnerInnen-Parkpickerl) des jeweiligen Bezirkes möglich. Es entstehen keine Zusatzkosten. Auch Fahrzeuge, die mit einem Behindertenausweis gemäß § 29b StVO gekennzeichnet sind, dürfen auf diesen Parkplätzen ohne Zusatzkosten parken.

Bewohnerinnen und Bewohner, die ein Parkpickerl besitzen, sind berechtigt, AnwohnerInnen-Parkplätze im gesamten Bezirk zu nutzen. Es gibt keine Sonder-Regelungen für Bezirksteile, Straßen oder Bereiche vor Häusern.

Übersichtsplan

AnwohnerInnen-Parkplätze im Detail

An folgenden Standorten im 2. Bezirk stehen spezielle Parkplätze für Bezirksbewohnerinnen und Bezirksbewohner zur Verfügung:

C

F

G

H

K

M

N

R

T



Gesamtanzahl der Stellplätze in der Leopoldstadt: 425

AnwohnerInnen-Parkplätze nach Bezirken

An ausgewählten Standorten im 1., 2., 3., 4., 6., 7., 8., 9. und 12. Bezirk stehen spezielle Parkplätze für Anwohnerinnen und Anwohner zur Verfügung.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9
  9. 12

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (Magistratsabteilung 46)
Kontaktformular