Wasserspielplätze in Wien - Auswahl

Bitte beachten Sie beim Besuch die tagesaktuelle Covid-19-Maßnahmen-Verordnung der Bundesregierung, wie etwa den vorgeschriebenen Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen. Eltern und Begleitpersonen sind dafür verantwortlich, dass die Kinder die Corona-Regeln einhalten.

  • Wasserspielplätze und Wasserspielanlagen bieten Abkühlung und Wasserspaß für Kinder aller Altersgruppen.
  • Die Kinder erleben Wasser in verschiedenster Form und können damit experimentieren.
  • Grüne Ruhezonen laden zum Entspannen und Erholen ein.

Die größten Wasserspielplätze sind auf der Donauinsel und am Wasserturm in Favoriten. Dort gibt es WCs, Duschen und Umkleidekabinen. Auf der Donauinsel gibt es eine Kinderbetreuung.

Weitere Wasserspielplätze und Wasserspielanlagen

Verhalten am Wasserspielplatz

Damit die Freude am Wasser für alle ungetrübt bleibt, gibt es einige "Spielregeln":

  • Die Wasserspielplätze sind nicht zum Baden da, sondern nur zum Spielen am Wasser.
  • Auf andere Rücksicht zu nehmen, ist wichtig.
  • Halten Sie Wasser und Wiesen sauber:
    • Benutzen Sie bitte mit Ihren Kindern die WCs und entsorgen Sie Ihren Müll im Mistkübel.
    • Lassen Sie Kleinkinder nur in wasserfesten Windeln auf den Wasserspielplatz.
  • Alles hat seinen Platz: Bitte nur am dafür vorgesehenen Ballspielplatz mit Bällen spielen. Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder Sand und Steine nicht ins Wasser mitnehmen.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Kontaktformular