Küchenabfälle - Mülltrennung

Zeichen für Küchenabfälle: Kreis mit Aufschrift, Abfallpiktogramm, Icon der MA 48 und Mistmonster

Die Abteilung Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark (MA 48) bietet als entgeltliche Dienstleistung nicht nur die Sammlung von Küchenabfällen an, sondern kümmert sich auch um die umweltgerechte Verwertung dieser Abfälle in der eigenen Anlage Biogas Wien.


Für Gastronomiebetriebe gelten in Wien folgende Vorgaben für den Umgang mit Küchenabfällen:

  • Küchenabfälle aus Kleinstbetrieben mit weniger als acht Verabreichungsplätzen oder 80 Liter pro Woche können in den Restmüllbehältern entsorgt werden.
  • Küchenabfälle aus Gastronomiebetrieben mit mehr als acht Verabreichungsplätzen sind über die entgeltliche Küchenabfalltonne einer Verwertung zuzuführen.

Da Küchenabfälle auch tierische Produkte wie Knochen, Fleisch und salzhaltige Speisereste enthalten können, ist die Entsorgung über die kostenlose Biotonne auf keinen Fall gestattet.

Sammlung

Die Sammlung von Küchenabfällen richtet sich an Kundinnen und Kunden aus der Gastronomie, Hotellerie oder LebensmittelproduzentInnen, die regelmäßig Speisereste zu entsorgen haben. Neben Speiseresten werden auch sonstige vergärbare Abfälle übernommen, etwa abgelaufene Lebensmittel mit Verpackung, wie zum Beispiel Konserven, oder alte Speisefette.

Zur Sammlung dieser nassen und breiigen Abfälle stehen geeignete Sammelfahrzeuge und dicht verschließbare Sammelbehälter zur Verfügung. Die 120 Liter fassenden Spezialbehälter werden bei jeder Entleerung automatisch gereinigt. Im Bedarfsfall können Verunreinigungen auch manuell nachgereinigt werden. Bestehende Tanks werden mittels spezieller Saugfahrzeuge entleert.

Vorteile

  • Küchenabfalltonnen werden von der MA 48 zur Verfügung gestellt.
  • Küchenabfalltonnen werden regelmäßig entleert und gereinigt.
  • Tanks können abgesaugt werden.
  • Speisereste und alle anderen vergärbaren Abfälle werden gesammelt.
  • Transport der Abfälle in die Anlage der Biogas Wien durch die umweltfreundliche und emissionsarme Fahrzeugflotte der MA 48.
  • Vergärung der Abfälle in einer der weltweit modernsten Biogasanlagen
  • Kurze Transportwege und das hohe Umweltniveau der Anlage garantieren die umweltgerechte Entsorgung der Küchenabfälle.
  • Für Wiener Haushalte wird Energie in Form von Fernwärme gewonnen.

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Webredaktion (Magistratsabteilung 48)
Kontaktformular