Wiener Stadt- und Landesarchiv (MA 8)

Das Wiener Stadt- und Landesarchiv bewahrt das schriftliche Erbe Wiens als Grundlage für die Rechtssicherheit und als Gewähr des freien Informationszugangs.

Als vorbeugende Maßnahme zur Bekämpfung des Coronavirus ist der Lesesaal bis voraussichtlich 6. Dezember 2020 geschlossen.
Für unaufschiebbare behördliche oder gerichtliche Angelegenheiten ist Montag bis Freitag von 9 bis 11 Uhr ein Journaldienst unter der Telefonnummer +43 1 4000-84808 eingerichtet und eine Akteneinsicht im Lesesaal nach Bestellung und Terminvereinbarung möglich. Schriftliche Anfragen zum Lesesaalbetrieb richten Sie bitte an lesesaal@archiv.wien.gv.at.
Für einen Rückruf geben Sie bitte in Ihrer E-Mail Ihre Telefonnummer und den Zeitraum zwischen 9 und 15 Uhr, in dem Sie am besten erreichbar sind, bekannt.

Folgende Akten sind bis voraussichtlich Ende 2020 für die Benutzung gesperrt:
Akten der Magistratischen Bezirksämter, der Bezirkshauptmannschaften, des Kriminalgerichts, Wiederanlageakten der Grundbücher beim Landesgericht für Zivilrechtssachen und Teile der Personalakten der Stadt Wien nach 1945
Grund ist die Übersiedlung einiger Bestände in ein neues, externes Depot aus Platzgründen.

Kontakt zum Wiener Stadt- und Landesarchiv

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadt- und Landesarchiv
Kontaktformular