MA 37 - Baupolizei

Bitte beachten Sie:
Um die Gefahr der Ansteckung mit dem Coronavirus (COVID-19) auch weiterhin so gering wie möglich zu halten, sind Planeinsichten und Projektbesprechungen im Rahmen des Parteienverkehrs nur nach Terminvereinbarung möglich.

Für Projektbesprechungen bietet Ihnen die Baupolizei, ebenfalls nach Terminvereinbarung, die Möglichkeit von Web-Konferenzen an.

In den Amtshäusern muss zwingend eine FFP2-Schutzmaske getragen werden.

Bitte beachten Sie die derzeit gültigen Coronavirus-Sicherheitsvorkehrungen in den Wiener Ämtern.

Für das Einbringen von Unterlagen ist die Servicestelle montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr erreichbar.

Bei Fragen zu Bauvorhaben wenden Sie sich bitte direkt an die jeweils zuständige Stelle:

  • Besondere Bauvorhaben (BB)
    • Bildungs-, Kultur- und Sportbauten, Techn. Infrastrukturbauten, Ölfeuerungsanlagen
    • Hochhäuser, Gesundheits-, Sozial- und Verwaltungsbauten, Werbeanlagen
    • Bauinspektion
  • Fachgruppen
    • Kompetenzstelle Brandschutz (KSB)
    • Aufzüge und Kesselanlagen
    • Statik
    • Bautechnische Bahnangelegenheiten
    • Gebäude- und Wohnungsregister
    • Tragwerke und Bauprodukte

Themen

Über die Abteilung

Die Baupolizei sorgt für einen geordneten Ausbau der Stadt. Sie berät bei der Planung, bewilligt Bauvorhaben und überwacht die Bautätigkeit mit Blick auf die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

Bitte wenden Sie sich mit Wünschen und Anregungen vorübergehend über das Kontaktformular am Ende der Seite an die Baupolizei. Aufgrund von technischen Problemen ist aktuell das Formular BürgerInnen-Anliegen online nicht verfügbar.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Baupolizei
Kontaktformular