Wiener Forschungsförderungen

Das Technologiezentrum Seestadt in der Seestadt Aspern wurde im Oktober 2012 eröffnet. Es schafft moderne Infrastruktur für junge Unternehmen sowie forschungs- und entwicklungsorientierte Einrichtungen aus dem Bereich der nachhaltigen Technologieentwicklung. Nun ist die Erweiterung um zwei neue Gebäude für die Bedürfnisse im Bereich Industrie 4.0 geplant.

Förderungsinstitutionen

WWTF - Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds
Der WWTF fördert im Rahmen von thematischen Schwerpunkten universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, einzelne Forscherinnen und Forscher sowie Forschungsgruppen.
Wirtschaftsagentur Wien
Sie ist die erste Anlaufstelle für nationale und internationale Unternehmen und unterstützt mit monetären Förderungen, Immobilien und Stadtentwicklungsimpulsen sowie kostenlosen Service- und Beratungsangeboten.
INiTS Universitäres Gründerservice Wien
Neben Beratung und Unterstützung bietet INiTS speziell für die Startphase von Unternehmen auch direkte Förderungen, zum Beispiel in Form eines Darlehens, an.

Wiener Fachhochschulförderung

Fachhochschulförderung in Wien
Zusätzlich zur Bundesförderung erhalten die Wiener Fachhochschul-Erhalterinnen und -Erhalter Förderungen, um Fachhochschulprojekte durchführen zu können sowie um Stiftungsprofessorinnen und -professoren anzustellen.

Fonds und Stiftungen

Fonds der Stadt Wien für innovative interdisziplinäre Krebsforschung
Zweck des Fonds ist die Förderung einer innovativen interdisziplinären Krebsforschung, deren Ergebnisse einen Fortschritt im biologischen Verständnis, in der Diagnostik und/oder in der Therapie bösartiger Erkrankungen erwarten lässt.
Hochschuljubiläumsfonds der Stadt Wien
Die Stiftung dient der Förderung kleinerer, selbstständiger wissenschaftlicher Projekte insbesondere der Wiener Hochschulinstitute.
Jubiläumsfonds der Stadt Wien für die Österreichische Akademie der Wissenschaften
Die Mittel des Fonds dienen der Förderung von Forschungsvorhaben der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, die einen Wien-Bezug aufweisen.
Jubiläumsfonds der Stadt Wien für die Wirtschaftsuniversität Wien
Der Fonds fördert Forschungsvorhaben der Wirtschaftsuniversität, die eine Nutzanwendung für die Wiener Wirtschaft erwarten lassen und den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in Wien verbessern.
Jubiläumsfonds der Stadt Wien für die Universität für Bodenkultur Wien
Mit diesem Fonds würdigt die Stadt Wien anlässlich des 140-jährigen Bestehens der BOKU im Jahr 2012 die Zusammenarbeit mit einer der für Wien wichtigsten Universitäten.
Medizinisch-Wissenschaftlicher Fonds des Bürgermeisters der Bundeshauptstadt Wien
Die Förderung der wissenschaftlichen Tätigkeit von Wiener Ärztinnen und Ärzten sowie die Dokumentation der Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeiten ist Ziel des Fonds.
Stiftung zur Förderung der Bekämpfung der Tuberkulose
Die Stiftung bietet finanzielle Förderung von wissenschaftlichen Tätigkeiten sowie von Projekten im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Tuberkulose und anderer Lungenerkrankungen.
Viktor Frankl-Fonds der Stadt Wien zur Förderung einer sinnorientierten humanistischen Psychotherapie
Der Fonds fördert Forschungsvorhaben im Bereich der sinnorientierten humanistischen Psychotherapie.
Wiener Risikokapitalfonds (WRKF)
In Form einer Beteiligung werden kleine und mittlere Wiener Unternehmen unter anderem beim Aufbau firmeneigener Forschungsabteilungen unterstützt.

Preise und Stipendien

Preise und Stipendien - Kulturabteilung (MA 7)
Die Stadt Wien stiftet jährlich Förderungspreise, unter anderem in den Bereichen Wissenschaft und Volksbildung.
Verantwortlich für diese Seite:
Wirtschaft, Arbeit und Statistik (Magistratsabteilung 23)
Kontaktformular