Bewerbung um ein START-Atelier - Antrag

Bei technischen Problemen mit Online-Formularen: Wichtige Hinweise zu Förderanträgen

Die Abgabe von Unterlagen (Montag bis Donnerstag von 9 bis 14 Uhr in der Kanzlei) ist ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung unter +43 1 4000-84718 möglich. Für zwingend notwendige persönliche Termine wenden Sie sich bitte telefonisch an das zuständige Fachreferat. Vor Ort halten Sie bitte 1 Meter Abstand zu anderen Personen und beachten Sie die jeweils gültige Hausordnung (im Eingangsbereich einsehbar) sowie allgemeine Hygiene-Regeln. Bitte benutzen Sie die Desinfektionsmittelspender vor Ort. Sie erreichen die Kulturabteilung weiterhin telefonisch und per E-Mail: Kontakt zur Kulturabteilung

Wenn Sie bereits eine Förderzusage für ein betroffenes Projekt haben, helfen Sie uns bitte, uns ein Bild über den Status quo zu machen und beantworten Sie uns einige Fragen. Detail-Informationen dazu finden Sie hier: Aktuelle Informationen für FördernehmerInnen und Kulturschaffende

Die Stadt Wien Kultur vergibt auf maximal 2 Jahre befristete Arbeitsplätze in sogenannten "START-Ateliers" für Absolventinnen und Absolventen der beiden Wiener Kunstuniversitäten (Akademie der bildenden Künste Wien und Universität für angewandte Kunst Wien) aus den Studienbereichen Bildende Kunst und Medienkunst. Die START-Atelierplätze sind miet- und betriebskostenfrei und werden in Gemeinschaftsateliers zur Verfügung gestellt.

Den Antrag können Sie online erledigen.

Bitte beachten Sie die erforderlichen Unterlagen, die Sie für den Online-Antrag benötigen.

Wenn Sie keine Handy-Signatur haben, müssen Sie folgendes Formular ausfüllen.

Weiters benötigen Sie eine Einverständniserklärung. Sie müssen die Erklärung ausfüllen und unterschreiben. Anschließend können Sie die Einverständniserklärung als Beilage in das Online-Formular hochladen.

Wenn Sie eine Handy-Signatur haben, müssen Sie folgendes Formular ausfüllen:

Allgemeine Informationen

Die Stadt Wien Kultur vergibt auf maximal 2 Jahre befristete Arbeitsplätze in sogenannten "START-Ateliers".

Die START-Ateliers werden vorrausichtlich im Zeitraum ab 1. Februar 2021 bis maximal 31. Jänner 2023 zur Verfügung gestellt.

Antragsberechtigt sind Absolventinnen und Absolventen der beiden Wiener Kunstuniversitäten (Akademie der bildenden Künste Wien und Universität für angewandte Kunst Wien) aus den Studienbereichen Bildende Kunst und Medienkunst, die ihr Studium ab 1. Jänner 2020 bis spätestens zum Ende der Einreichfrist am 15. November 2020 mit dem Grad eines/einer Mag.art, M.A. oder PhD abgeschlossen haben.

Die START-Atelierplätze sind miet- und betriebskostenfrei und werden in Gemeinschaftsateliers zur Verfügung gestellt.

Das Gemeinschaftsatelier befindet sich im 6. Wiener Gemeindebezirk, nahe der U4 Station Pilgramgasse. Je Arbeitsplatz steht eine Fläche von cirka 30 Quadratmeter im Gemeinschaftsatelier zur Verfügung.

Der/Die Nominierte für einen START-Atelierplatz geht eine Vereinbarung mit der Stadt Wien Kultur über die Nutzung des START-Atelierplatzes ein.

Mit der miet- und betriebskostenfreien Überlassung eines START-Atelierplatzes ist keine weitere finanzielle Förderung verbunden.

START-Atelierplätze, die nicht mehr für die Ausübung einer künstlerischen Tätigkeit benötigt werden, müssen der Stadt Wien Kultur umgehend gemeldet und zur weiteren Nutzung für Mitbewerberinnen und Mitbewerber bereitgestellt werden.

Mit der Überlassung eines START-Atelierplatzes ist kein Wohnrecht verbunden.

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie unter: Datenschutzrechtliche Information

Voraussetzungen

Antragsberechtigt sind:

  • Bildende Künstlerinnen und Künstler mit Hauptwohnsitz in Wien (spätestens mit 1. Jänner 2020 in Wien gemeldet), die das 18. Lebensjahr vollendet haben und ihr Studium ab 1. Jänner 2020 bis spätestens zum Ende der Einreichfrist am 15. November 2020 an einer der beiden Wiener Kunstuniversitäten (Akademie der bildenden Künste Wien und Universität für angewandte Kunst Wien) in den Studienbereichen Bildende Kunst und Medienkunst mit dem Grad eines/einer Mag.art, M.A. oder PhD abgeschlossen haben.

Eine ausführliche Beschreibung zu den Fördervoraussetzungen und Förderbedingungen finden Sie im Leitfaden für die Bewerbung um ein START-Atelier. Bitte lesen Sie diesen aufmerksam, bevor Sie einen Förderantrag stellen.

Grundsätzlich werden nur Förderungen an Absolventinnen und Absolventen vergeben, deren bisheriges Schaffen sich durch hohe Qualität im künstlerischen Bereich auszeichnet oder aufgrund des bisherigen künstlerischen Werdegangs ein großes Potenzial aufweist.

Bitte beachten: Im Online-Formular müssen Sie mit der Einverständniserklärung oder der Handy-Signatur bestätigen, dass Sie die Förderrichtlinien gelesen haben, akzeptieren und rechtsverbindlich zur Kenntnis nehmen.

Fristen und Termine

Einreichfrist:
15. Oktober bis 15. November 2020

Zuständige Stelle

Stadt Wien Kultur (MA 7)
8., Friedrich-Schmidt-Platz 5

Amtsstunden: Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr
Am Karfreitag, am 24.12. und am 31.12. von 8 bis 12 Uhr geöffnet; an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Termine bei der Fachreferentin oder dem Fachreferenten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.

Referat: Bildende Kunst und Neue Medien
E-Mail: kunst@ma07.wien.gv.at
Telefon: +43 1 4000-84759, -84756

Erforderliche Unterlagen

Der Antrag muss folgende Dokumente und Beilagen enthalten

  • Ausführlicher künstlerischer Lebenslauf
  • Portfolio
  • Nachweis über den Studienabschluss (ausschließlich 1. Jänner 2020 bis 15. November 2020)
  • Meldebestätigung (Hauptwohnsitz Wien, spätestens mit 1. Jänner 2020 in Wien gemeldet)
  • Wenn Sie keine Handy-Signatur haben, müssen Sie eine unterschriebene Einverständniserklärung beilegen

Hinweis:

  • Bitte speichern Sie die Eingaben im Online-Formular vor dem Senden ab.
  • Wenn der Antrag erfolgreich bei uns eingelangt ist, erhalten Sie ein Bestätigungsschreiben des Fachreferats. Sollten Sie nach 3 Wochen keine Eingangsbestätigung erhalten haben, kontaktieren Sie bitte das zuständige Fachreferat.
  • Fehlerhafte Beilagen können per E-Mail nachgereicht werden.
  • Falls es notwendig ist, einen korrigierten Förderantrag zu übermitteln, tragen Sie bitte den Hinweis "Korrektur" in das Freitext-Feld "Mitteilungen" am Ende des Förderantrags ein.

Kosten und Zahlung

Der Antrag ist gebührenfrei.

Formular

Wenn Sie keine Handy-Signatur haben:

Wenn Sie eine Handy-Signatur haben:

Zusätzliche Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Kultur
Kontaktformular