Förderungen für Integrations-Kleinprojekte bis 5.000 Euro - Antrag

Gemeinnützige Einrichtungen (z. B. Vereine) können online eine Förderung für Projekte, Maßnahmen und Initiativen im Bereich der interkulturellen Sensibilität und Kompetenz sowie der Niederlassungs- und Integrationsbegleitung von Zuwanderinnen und Zuwanderern beantragen. Die Projekte werden bis zu einer Höhe von maximal 5.000 Euro gefördert.

Für den Online-Antrag benötigen Sie

Für den Online-Antrag benötigen Sie die Einverständniserklärung. Sie müssen die Erklärung ausfüllen und unterschreiben. Anschließend können Sie die Einverständniserklärung in das Online-Formular hochladen.

Allgemeine Informationen

Die Stadt Wien vergibt im Rahmen ihrer Möglichkeiten finanzielle Unterstützung für Projekte, Maßnahmen und Initiativen, die insbesondere Maßnahmen zur Förderung der interkulturellen Sensibilität und Kompetenz sowie der Niederlassungs- und Integrationsbegleitung von Zuwanderinnen und Zuwanderern zum Ziel haben. Der Schwerpunkt für die Jahre 2020 und 2021 lautet Integration als Teilhabe und Partizipation. Die Förderung kann maximal für 12 Monate beantragt werden. Das Projekt muss innerhalb eines Kalenderjahres stattfinden.

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie unter: Datenschutzrechtliche Information

Voraussetzungen

Im Rahmen des Förderschwerpunkts "Integration als Teilhabe und Partizipation" ist es das Ziel die gleichberechtigte Teilhabe und Teilnahme an der Gesellschaft zu ermöglichen. Integrationsorientierte Diversitätspolitik bedeutet, die gleichberechtigte Teilhabe und aktive Teilnahme aller Bürgerinnen und Bürger zu fördern, notwendige institutionelle Anpassungsprozesse zu unterstützen, Zugänge zu gesellschaftlichen Ressourcen zu eröffnen, Diskriminierungen entgegen zu wirken und Strategien der Stärkung und Offenheit einer vielfältigen Gesellschaft zu entwickeln und umzusetzen.

Der Förderschwerpunkt der Jahre 2020 und 2021 liegt daher auf neuen Initiativen und Projekten, die die Teilhabe Chancen und die aktive Teilnahme von Menschen mit Migrationserfahrung in Wien unterstützen.

Mehr Details dazu auf: Integration als Teilhabe und Partizipation - Förderschwerpunkt 2020 und 2021

Fristen und Termine

Die Förderungen erfolgen in der Regel kalenderjahrbezogen. Sie sind für Maßnahmen und Vorhaben, die im Kalenderjahr begonnen und abgeschlossen werden.

Der Förderantrag muss bis spätesten 8 Wochen vor Projektbeginn per Online-Antrag eingebracht werden.

Einreichungen werden von der Abteilung Integration und Diversität nach den Förderrichtlinien geprüft.

Zuständige Stelle

Integration und Diversität (MA 17)
8., Friedrich-Schmidt-Platz 3
Telefon: +43 1 4000-81510
Fax: +43 1 4000-99-81520
E-Mail: post@ma17.wien.gv.at

Verfahrensablauf

  • Der Antrag muss online eingereicht werden.
  • Das Online-Formular für den Subventionsantrag und die Musterformulare für erforderliche Unterlagen stehen unter dem Punkt Formulare zur Verfügung.
  • Der Förderantrag muss spätestens 8 Wochen vor Projektbeginn eingebracht werden.
  • Die Einreichungen werden von der Abteilung Integration und Diversität nach den Förderrichtlinien geprüft.
  • Die Verständigung sowie jeder weitere Schriftverkehr seitens der Abteilung Integration und Diversität erfolgt an die bekannt gegebene E-Mail-Adresse.

Erforderliche Unterlagen

Der Online-Antrag muss folgende Beilagen enthalten:

Kosten und Zahlung

Der Antrag ist gebührenfrei.

Formular

Zusätzliche Informationen

Informationen zu Förderanträgen für Kleinprojekte

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Integration und Diversität
Kontaktformular