Schulwegplan der Volksschule Allerheiligenplatz

Fast alle Kinder kommen zu Fuß zur Schule, nur wenige benützen öffentliche Verkehrsmittel. Der Grund dafür liegt in dem geringen Abstand der Wohnorte der Kinder zur Schule. Mehr als zwei Drittel der Schülerinnen und Schüler wohnen in einer Entfernung von weniger als 500 Metern von der Schule. Ein Viertel hat einen Schulweg von knapp einem Kilometer Länge. Auf ein sicheres Überqueren der Hellwagstraße ist daher besonders zu achten. Es muss eigens geübt werden. Bei ampelgeregelten Kreuzungen und Fußgängerübergängen ist das Überqueren besonders einfach. Direkt vor der Schule befindet sich ein Fußgängerübergang. Wenn die Ampel nach dem Drücken des Knopfes nicht sofort für die Fußgängerinnen und Fußgänger auf "Grün" schaltet, liegt das daran, dass die Ampel mit der Kreuzung Engerthstraße gekoppelt ist.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 710 KB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Bereich Haltestelle Engerthstraße

Bereich Haltestelle Engerthstraße

  • Wenn Schülerinnen und Schüler die Engerthstraße queren, müssen sie darauf achten, dass kein Autobus in der Station steht. Denn der Autobus schränkt die Sicht auf die herannahenden Autos stark ein.
  • Vor dem Hinübergehen warten, bis die Fahrzeuge stehen geblieben sind

Bereich U-Bahn-Station Dresdner Straße

Bereich U-Bahn-Station Dresdner Straße

  • Den Zebrastreifen neben der U-Bahn-Station nicht verwenden; es biegen hier von der Hellwagstraße viele Fahrzeuge, auch Autobusse, ab.
  • Die Sicht auf die Hellwagstraße, die hinter dem Stationsgebäude eine leichte S-Kurve macht, ist sehr eingeschränkt.

Kreuzungsbereich Hellwagstraße - Durchlaufstraße

Kreuzungsbereich Hellwagstraße - Durchlaufstraße

  • Über den Zebrastreifen - wie im Plan eingezeichnet - gehen
  • Auf abbiegende Fahrzeuge achten
  • Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße zügig queren

Hellwagstraße - Bereich Unterführung U6

Hellwagstraße - Bereich Unterführung U6

  • Vorsicht auf Radfahrerinnen und Radfahrer: Radfahrerinnen und Radfahrer sind leise und manchmal auch schnell unterwegs. Fußgängerinnen und Fußgänger bemerken sie erst sehr spät.
  • Der Gehsteig ist nicht sehr breit. Auf ihm verläuft auch der Radweg, der an einer Stelle den Fußgängerweg kreuzt.

Allerheiligenplatz - Bereich Schule

Allerheiligenplatz - Bereich Schule

  • Beim Überqueren der Hellwagstraße vor der Schule die Fußgängerampel benützen
  • Nach dem Knopfdrücken unbedingt auf das grüne Signal warten, auch wenn es etwas länger dauert, denn die Ampel ist mit der Ampel auf der Engerthstraße abgestimmt
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular