Schulwegplan der Volksschule Wichtelgasse

17., Wichtelgasse 67
Fahrplanauskunft
Volksschule Wichtelgasse 67

Die Schule liegt in der Nähe von zwei sehr stark befahrenen Hauptverkehrswegen, der Hernalser Hauptstraße und der Wattgasse. Fast alle Schülerinnen und Schüler müssen auf ihrem Schulweg eine oder sogar beide Straßen überqueren. Ein sicheres Überqueren ist wegen der hohen Verkehrsdichte nur an einer ampelgeregelten Kreuzung möglich. Um keinen zusätzlichen Stau zu verursachen, sind die Abstände zwischen diesen Ampeln ziemlich groß, was zu einem Umweg bei der Einhaltung des sichersten Schulweges führt.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 3,90 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Hernalser Hauptstraße - Wattgasse

Kreuzungsbereich Hernalser Hauptstraße - Wattgasse
  • Bei der Kreuzung mit der Wattgasse ist die Hernalser Hauptstraße sehr breit. Hier kann es leicht vorkommen, dass die Fußgängerampel auf "Rot" schaltet, wenn man mitten auf der Kreuzung ist.
  • Flott bis zur anderen Straßenseite oder Straßenbahninsel weitergehen

Querung Hernalser Hauptstraße

Querung Hernalser Hauptstraße
  • Nur über den Fußgängerübergang die Haltestelleninseln betreten und verlassen
  • Vorsicht auf rechtsabbiegende Fahrzeuge, die aus der Wattgasse kommen - Diese haben schon "Grün", während Fußgängerinnen und Fußgänger an der Ampel noch warten müssen.
  • Bei "Rot" nicht der Straßenbahn nachlaufen

Querung Hernalser Hauptstraße - Bereich Straßenbahnstation

Querung Hernalser Hauptstraße - Bereich Straßenbahnstation
  • Nur bei der Ampel über die Straße gehen und keine Abkürzungen über die beiden Straßenbahninseln nehmen
  • Vorsicht: Manche Autofahrerinnen beziehungsweise Autofahrer schauen nur noch auf die Ampel, um noch schnell bei "Grün" über die Kreuzung zu kommen.

Kreuzungsbereich Wattgasse - Mariengasse

Kreuzungsbereich Wattgasse - Mariengasse
  • Die Fußgängerampel ermöglicht das Überqueren der Wattgasse
  • Vorsicht auf abbiegende Fahrzeuge, die aus der Wattgasse kommen - nicht alle müssen bei "Rot" anhalten
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular