Schulwegplan der Volksschule Ruckergasse

12., Ruckergasse 42
Fahrplanauskunft
Volksschule Ruckergasse

Die Ruckergasse ist stark befahren und mit vielen Kreuzungen versehen. Da die Ruckergasse direkt an der Schule vorbei führt, wurde das Tempolimit für den Fahrzeugverkehr im Bereich der Schule auf 30 km/h reduziert. Um zu Hauseinfahrten, Garagen, einem Supermarkt und einer Tankstelle zu gelangen, können Fahrzeuge an mehreren Stellen den Gehsteig überqueren. Kinder müssen auf diese möglichen Gefahrenstellen hingewiesen werden. Das Achten auf Motorengeräusche, die aus einem Gebäude kommen, sollte gezielt geübt werden. In mehreren Gassen ist das Radfahren gegen die Einbahn erlaubt. Das bedeutet, dass beim Überqueren einer Fahrbahn nicht nur auf den motorisierten Verkehr aus einer Richtung, sondern auch auf Radfahrende aus der Gegenrichtung geachtet werden muss.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 3,4 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Ruckergasse - Bonygasse

Kreuzungsbereich Ruckergasse - Bonygasse
  • Auf abbiegende Fahrzeuge achten
  • Vor dem Überqueren der Bonygasse stehen bleiben
  • Erst dann die Straße überqueren, wenn sich kein Fahrzeug nähert oder alle Fahrzeuglenker*innen angehalten haben

Ein- und Ausfahrten Ruckergasse

Ein- und Ausfahrten Ruckergasse
  • Auf ein- und ausfahrende Fahrzeuge achten
  • Lieferfahrzeuge können auch rückwärts über den Gehsteig fahren.
  • Den Weg erst fortsetzen, wenn kein Fahrzeug mehr den Gehsteig quert beziehungsweise erst weitergehen, wenn das Fahrzeug zum Stillstand gekommen ist

Kreuzungsbereich Ratschkygasse - Erlgasse

Kreuzungsbereich Hohlgasse - Ratschkygasse
  • Auf abbiegende Fahrzeuge achtgeben
  • Erst auf die Fahrbahn steigen, wenn sich kein Auto nähert oder das Fahrzeug angehalten hat
  • Achtung: Radfahrer*innen fahren in der Erlgasse gegen die Einbahn.

Kreuzungsbereich Ratschkygasse - Singrienergasse

Kreuzungsbereich Ratschkygasse - Singrienergasse
  • Den Kreuzungsbereich nur an den im Schulwegplan eingezeichneten Stellen überqueren
  • Erst dann die Straße überqueren, wenn sich kein Fahrzeug nähert oder alle Fahrzeuglenker*innen angehalten haben
  • Auf Radfahrer*innen achten

Kreuzungsbereich Zuckergasse - Spittelbreitengasse

Kreuzungsbereich Zuckergasse - Spittelbreitengasse
  • Auf herankommende und abbiegende Fahrzeuge achten
  • Erst dann die Straße überqueren, wenn sich kein Fahrzeug nähert oder alle Fahrzeuglenker*innen angehalten haben
  • Achtung: Radfahrer*innen fahren in der Spittelbreitengasse gegen die Einbahn.
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular