Schulwegplan der Volksschule Haebergasse

12., Haebergasse 1A
Fahrplanauskunft
Volksschule Haebergasse

Im Einzugsgebiet der Schule liegt die stark frequentierte Schönbrunner Straße. Dieser Verkehrsweg stellt eine erhöhte Anforderung an die Kinder. Daher sollte das Überqueren dieser Straße an den dafür geeigneten Stellen besonders gut geübt werden. Im Schulumfeld verlaufen mehrere Radwege. In vielen Gassen dürfen Radfahrende gegen die Einbahn fahren. Da Radfahrende oft schnell unterwegs und kaum zu hören sind, müssen Kinder auf diese Situation aufmerksam gemacht werden.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 3,50 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Steinbauergasse - Malfattigasse

Kobingergasse bei der Schule
  • Vorsicht: In der Kobingergasse sind auch Radfahrende in beiden Richtungen unterwegs.
  • Radfahrende sollten genau beobachtet und plötzliche Richtungsänderungen vermieden werden.

Kreuzungsbereich Arndtstraße - Malfattigasse

Kreuzungsbereich Arndtstraße - Malfattigasse
  • Die Arndtstraße am Zebrastreifen ausschließlich bei der Schülerlotsin beziehungsweise beim Schülerlotsen überqueren und die Anweisungen unbedingt befolgen
  • Beim Überqueren des Radweges achtgeben

Kreuzungsbereich Arndtstraße - Wolfganggasse

Kreuzungsbereich Arndtstraße - Steinhagegasse
  • Die Fahrbahn nur an den im Schulwegplan eingezeichneten Stellen überqueren
  • Erst dann die Straße überqueren, wenn sich kein Fahrzeug nähert oder alle Fahrzeuglenkerinnen beziehungsweise Fahrzeuglenker angehalten haben
  • Auf Radfahrende achtgeben

Kreuzungsbereich Malfattigasse - Oppelgasse

Kreuzungsbereich Malfattigasse - Oppelgasse
  • Auf Fahrzeuge, die in die Oppelgasse einbiegen, achten
  • Am Gehsteigrand stehen bleiben, sich vergewissern, dass kein Fahrzeug abbiegen will - dann erst die Oppelgasse zügig überqueren

Kreuzungsbereich Malfattigasse - Steinbauergasse

Kreuzungsbereich Malfattigasse - Steinbauergasse
  • Die Steinbauergasse in Etappen überqueren
  • Bis zur Verkehrsinsel gehen, wenn von links kein Fahrzeug kommt oder alle angehalten haben
  • Erst weiter gehen, wenn von rechts kein Fahrzeug kommt oder die Fahrzeuge angehalten haben
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular