Schulwegplan der Volksschule Rennweg

3., Rennweg 31
Fahrplanauskunft
Volksschule Rennweg

Durch den 3. Bezirk führen viele stark frequentierte Verkehrswege. Diese sollten, wenn möglich, bei geregelten Kreuzungen überquert werden. Auf jeden Fall muss das Überqueren mit den Kindern ausgiebig trainiert werden. Es führen auch viele Radwege durch den Bezirk. Oft dürfen Radfahrerinnen und Radfahrer gegen die Einbahn fahren. Auf solche Situationen sollten die Kinder extra hingewiesen werden. Verkehrsprobleme entstehen immer wieder durch Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto bis vor die Schule bringen. Um die Verkehrssituation vor der Schule zu entspannen, sollte man Kinder, die mit dem Auto gebracht werden, schon früher aussteigen und das letzte Stück zu Fuß in die Schule gehen lassen.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 5,4 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Rennweg - Jacquingasse: Volksschule, davor breite Straße mit Zebrstreifen und Ampel

Kreuzungsbereich Rennweg - Jacquingasse

  • Nur dann über den Rennweg gehen, wenn die FußgängerInnen-Ampel "Grün" zeigt
  • Wenn die FußgängerInnen-Ampel beim Überqueren der Straße auf "Rot" springt, zügig bis zur anderen Straßenseite weiter gehen

Große Kreuzung vor der Station Rennweg: breite Fahrbahnen, Radweg, Zebrastreifen, Ampeln

Kreuzungsbereich Rennweg - Fasangasse - Ungargasse

  • Nur bei FußgängerInnen-Ampeln die Straße überqueren
  • Auf abbiegende Fahrzeuglenkerinnen und -lenker und Straßenbahnen achtgeben
  • Wenn nötig: auf den Verkehrsinseln auf die nächste "Grün"-Phase warten

Straßenbahn in Haltestelle, Fahrgäste steigen aus und ein

Straßenbahnstationen der Linie 71

  • Auf den Stationsinseln ist es oft sehr eng. Trotzdem niemals auf die Straße oder die Geleise steigen
  • Die Stationsinseln sind nur bei den FußgängerInnen-Ampeln zu betreten und zu verlassen.

Straßenbahn in Haltestelle, Autos stehen direkt neben Straßenbahn, in die Fahrgäste aus- und einsteigen

Straßenbahnstationen der Linie O

  • Vorsicht: Beim Ein- und Aussteigen in die Straßenbahn muss eine Fahrbahn überquert werden.
  • Am Fahrbahnrand stehen bleiben, Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße überqueren
  • Auf keinen Fall zur Straßenbahn laufen, ohne auf herannahende Autos zu achten
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular