Schulwegplan der Volksschule Rabbiner Schneerson Platz

2., Rabbiner-Schneerson-Platz 1
Fahrplanauskunft
Volksschule Rabbiner Schneerson Platz

Die Volksschule ist Teil des Lauder Chabad Campus Vienna und liegt direkt am idyllischen Augarten im 2. Bezirk. Vor der Schule am Rabbiner-Schneerson-Platz befindet sich die Haltestelle der Straßenbahnlinie 5. Zu problematischen Situationen kommt es vor allem zu Schulbeginn, wenn Eltern ihre Kinder mit dem Pkw bringen und vorschriftswidrig halten oder parken. Kinder, die zu Fuß beziehungsweise mit der Straßenbahn in die Schule kommen, werden dadurch in ihrer Sicht und Bewegung stark beeinträchtigt. Im Schulumfeld befinden sich viele Radwege, die zum Teil nicht baulich von Gehwegen getrennt sind. Hier gilt es also für Kinder, sich nicht nur auf den Kfz-Verkehr auf der Fahrbahn zu konzentrieren, sondern auch auf Radfahrerinnen und Radfahrer, die nahezu geräuschlos und manchmal sehr schnell unterwegs sind.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 4,55 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Straßenbahnhaltestelle vor der Schule

Straßenbahnhaltestelle vor der Schule

  • Keinesfalls beim Rabbiner-Schneerson-Platz queren (rotes Kreuz)
  • Abwarten, bis die Straßenbahn abgefahren ist; dann den Haltestellenbereich innerhalb der Sperrlinie zügig überqueren (grüner Pfeil)
  • Auf Radfahrerinnen und Radfahrer achtgeben

Kreuzungsbereich Lampigasse - Scherzergasse

Kreuzungsbereich Lampigasse - Scherzergasse

  • Die Lampigasse ist verkehrsberuhigt. Auf der Seite des Augartens gibt es einen gemischten Geh- und Radweg. Dieser wird von vielen Schulkindern benutzt.
  • Auf Radfahrerinnen und Radfahrer achtgeben, diese sind oft schnell unterwegs.

Kreuzungsbereich Rauscherstraße - Kunzgasse

Kreuzungsbereich Rauscherstraße - Kunzgasse

  • Hier nicht die Rauscherstraße queren, sondern vorgehen bis zur Adolf-Gstöttner-Gasse und dort bei der Ampel die Straße überqueren
  • Auch wenn die Ampel "Grün" zeigt, nicht gleich losgehen, sondern auf abbiegende Fahrzeuge und den Radverkehr achten

Gehweg Wasnergasse - Rauscherstraße

Gehweg Wasnergasse - Rauscherstraße

  • Radfahrerinnen und Radfahrer, die aus der Wasnergasse kommen, sind durch die Augartenmauer verdeckt und für Kinder, die aus der Rauscherstraße kommen, kaum zu sehen.
  • Auf dem Weg zur Ampel vor der Mauer stehen bleiben und auf den Radverkehr achten
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular