Geotechnisch-geologisches Datenerfassungsprogramm (GEODE)

Was kann das Programm?

GEODE ist ein Datenerfassungsprogramm für Baugrundaufschlussarbeiten im Rahmen der Stadt Wien. Es dient zur digitalen Eingabe der geotechnisch-geologischen Daten, die bei der Erstellung von Bodenaufschlüssen wie Bohrungen, Schächten, Rammsondierungen und Pegel- oder Brunnenausbauten gewonnen werden.

Bei der Eingabe der Daten werden einige Prüfmechanismen eingesetzt, um sinnwidrige Eingaben zu vermeiden. Zusätzlich zur Eingabe bietet das Programm die Möglichkeit, die Daten in Form eines normgemäßen Bodenprofils oder Ausbauplans darzustellen. Als Ausgabeformat des Profils oder Ausbauplanes wurde das Format "dxf" gewählt, das von vielen Grafikprogrammen übernommen werden kann.

Download von GEODE

Für unsere registrierten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmer bieten wir hier die letztgültige Version des Erfassungsprogramms GEODE als Download an:

GEODE 7.6.4 - Version Jänner 2019 - 5 MB EXE

Weitere zum Betrieb des Programms notwendige Dateien stehen nur bei Registrierung der Anwendung zur Verfügung. Ohne diese zusätzlichen Dateien funktioniert das Programm nicht. Für eine Registrierung des Programms wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular am Seitenende an die Abteilung Wiener Brückenbau und Grundbau (MA 29).

Ausbaubeispiele

Beispiel für eine Datendarstellung als Bodenprofil

Bodenprofil

Beispiel für eine Datendarstellung als Rammdiagramm

Rammdiagramm

Beispiel für eine Datendarstellung als Pegelausbau

Pegelausbau


Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Brückenbau und Grundbau (Magistratsabteilung 29)
Kontaktformular