Wettbewerb für nachhaltige Veranstaltungen

Seit 2011 wird der Wettbewerb für nachhaltige Kultur- und Sportveranstaltungen durchgeführt, 2016 wurde um Dorf- und Stadtfeste erweitert und für die Einreichung 2016/17 kommt die Sonderkategorie "Österreichs Nachhaltigste Sportvereine" dazu.

Logo "nachhaltig gewinnen"

Abfallvermeidung, Energieeinsparung oder nachhaltige Mobilität bei Veranstaltungen haben große Auswirkungen auf die Umwelt. Aspekte der sozialen Verantwortung und Kommunikation von Green Event-Maßnahmen sind wesentliche Kriterien für vorbildliche nachhaltige Events.

Im Rahmen des Bund-Bundesländer-Netzwerkes "Green Events Austria" wird jedes Jahr ein Wettbewerb für nachhaltige Veranstaltungen organisiert, um die Besten auszuzeichnen. Vom Umweltministerium und den Bundesländern im Jahr 2011 initiiert, haben beim Wettbewerb 2015/2016 95 Veranstaltungen teilgenommen. Am 2. Juni 2016 wurden bei der Green Events Austria-Gala aus den eingereichten Kultur- oder Sportveranstaltungen sowie Dorf- und Stadtfesten die jeweils besten geehrt.

Nachhaltig gewinnen 2018/2019

Auch dieses Jahr können nachhaltige Feste, Kulturevents, Sportveranstaltungen und Sportvereine am Wettbewerb teilnehmen. Anmeldeschluss ist der 8. April 2019.

Nachhaltig gewinnen 2018/19

Wiener PreisträgerInnen 2018

Die Auszeichnungsveranstaltung fand am 5. Juli 2018 im Schlosspark Mauerbach im Rahmen der "Events for a Greener Europe" Green Events Austria Konferenz 2018 statt.

Wiener ÖkoEvent ist Preisträger beim Wettbewerb "nachhaltig gewinnen!" (rk vom 6. Juli 2018)

Wiener PreisträgerInnen 2017

2017 winkten wieder in Summe Preisgelder in der Höhe von 15.000 Euro.

Wiener ÖkoEvents und Vereine holen beim Wettbewerb "nachhaltig gewinnen" 4 Preise (rk vom 8. Mai 2017)

Wiener PreisträgerInnen 2016

Am 2. Juni 2016 wurden bei der Green Events Austria-Gala die Preisträger des Wettbewerbs sowie zusätzlich der Best of Green Events Award verliehen. Die ausgezeichnete Sportveranstaltung "24 Stunden Biken für den Klimaschutz" hat bereits zum dritten Mal gewonnen. Auch der Mehrwegbecher von Cup Solutions bekam einen Best of Green Events Award zum zehnten Geburtstag verliehen. Von oeticket wurde ein Sonderpreis für herausragende Leistungen im Bereich Nachhaltige Organisation einer Großveranstaltung für die kommende Karate WM in Linz verliehen.

Wieder sind Wiener Veranstalterinnen und Veranstalter unter den Preisträgerinnen und Preisträgern. Bei der neuen Kategorie Dorf- und Stadtfeste gewann das Wiener Südwind Straßenfest. Bei den Sportveranstaltungen wurde der 2. Global 2000 Fairness Run von Minister Rupprechter und EU-Umweltkommissar Vella ausgezeichnet. 95 Events wurden beim Wettbewerb 2015/16 eingereicht.

Die beiden Gewinner und weitere Wiener Nominierte sind allesamt ÖkoEvent-Veranstaltungen, die von der Beratung des Veranstaltungsservice der Stadt Wien profitierten.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Umweltschutzabteilung (Magistratsabteilung 22)
Kontaktformular