Rechtliche Situation - Lesben, Schwule und Transgender-Personen

Auch heute noch werden Lesben, Schwule, Transgender-Personen und ihre Beziehungen in Österreich nicht genügend berücksichtigt und nicht völlig gleichgestellt. Nach der Österreichischen Bundesverfassung sind alle BundesbürgerInnen vor dem Gesetz gleich. Dennoch gibt es eine Reihe von speziell zugeschnittenen oder für diese Personengruppen besonders relevanten gesetzlichen Bestimmungen.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Mag. Wolfgang Wilhelm (Wiener Antidiskriminierungsstelle für gleichgeschlechtliche und transgender Lebensweisen)
Kontaktformular