Jugendcollege

Das Jugendcollege ist ein Bildungsangebot mit 200 Kursplätzen für Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund zwischen 15 und 25 Jahren. Das Jugendcollege bereitet Teilnehmer*innen auf den Eintritt in eine Lehre oder eine weiterführende Schule vor.

Voraussetzungen

  • Du bist 8 Jahre zur Schule gegangen. Ein Abschluss ist nicht notwendig.
  • Du bist zwischen 15 und 25 Jahre alt.
  • Du möchtest dich in Deutsch, Englisch und anderen Fächern verbessern.
  • Du möchtest später eine Schule besuchen, eine andere Ausbildung oder Lehre machen.
  • Du bist nicht beim AMS Wien arbeitssuchend gemeldet.

Der Einstig ist je nach Verfügbarkeit von freien Plätzen laufend möglich, vor allem zu Semesterbeginn im März und im August.

Inhalt und Dauer

Das Angebot umfasst:

  • Ein individualisiertes System zur Kompetenzfeststellung
  • 3-stufige modulare Lehrpläne
  • Individuelle Sozialberatung und Bildungsberatung
  • Begleitung und Unterstützung der Teilnehmer*innen bei der Vermittlung in eine Schule, Lehre oder eine berufsbildende Maßnahme durch Betriebskontakter*innen und Schulkontakter*innen

Jugendliche, die die Schule nach der Schulpflicht ohne positiven Abschluss beendet haben, können im Jugendcollege den Pflichtschulabschluss nachholen. Außerdem können sie die Deutschprüfung nach den Vorgaben des Integrationsgesetzes ablegen.

Die Kurse können nach Bedarf über einen Zeitraum von 6 bis 24 Monaten besucht werden.

Finanzierung

Die Kosten werden zu 100 Prozent aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) über den Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) als zwischengeschaltete Stelle finanziert.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Integration und Diversität
Kontaktformular