Leitbild - Stadt Wien - Schulen (MA 56)

Die Abteilung Schulen bietet Kindern die optimalen Rahmenbedingungen für ihre schulische Laufbahn. Mit ihren Tätigkeiten ist eine umfassende soziale und gesellschaftspolitische Verantwortung verbunden.

Kinder in einem Klassenzimmer

Die Gemeinde Wien, vertreten durch die Abteilung Schulen, ist die zweitgrößte Schulerhalterin Österreichs und für die Instandhaltung von rund 380 öffentlichen allgemeinbildenden und berufsbildenden Pflichtschulen (Volksschulen, Neue Mittelschulen, Polytechnische Schulen, Sonderschulen und Berufsschulen) zuständig.

Damit verbunden ist eine umfassende soziale und gesellschaftspolitische Verantwortung für die Bildung und Betreuung der Wiener Kinder und Jugendlichen. Moderne und zeitgerechte Pädagogik sowie eine zeitgemäße und flexible Infrastruktur sind dabei von essenzieller Bedeutung. Die Abteilung Schulen schafft somit für mehr als 112.000 Schülerinnen und Schüler sowie für rund 12.400 Landeslehrerinnen und Landeslehrer die Basis für einen bedarfsorientierten und qualitativ hochwertigen Schulbetrieb.

Mag. Robert Oppenauer, Leiter der Abteilung Schulen:

Die Abteilung Schulen arbeitet in enger Kooperation mit diversen Magistratsabteilungen auf Hochdruck an vielen unterschiedlichen Projekten, um den Schülerinnen und Schülern die optimalen Rahmenbedingungen für ihre schulische Laufbahn zu bieten.
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Schulen
Kontaktformular