Spitäler und Gesundheitsdienste

Seit 1. Juni 2020 gelten neue Besuchsregeln in allen Wiener Spitälern. PatientInnen können grundsätzlich pro Tag 1 Person empfangen. Der Gesundheitszustand der BesucherInnen wird am Eingang kontrolliert. BesucherInnen müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und die geltenden Hygieneregeln beachten.
In Ausnahmefällen sind 2 BesucherInnen pro PatientIn erlaubt, siehe Besuchsregelung im Detail bzw. Verordnung zu Besuchen von Krankenanstalten.
Ambulanzbesuche sind nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Notfallversorgung in zentralen Notaufnahmen ist weiterhin gesichert. Regeln für den Ambulanzbesuch

Ärztin impft einen Mann mit einer Spritze

16 neue medizinische Zentren für Wien

Wien baut die Gesundheits-Versorgung aus. 16 neue Medizin-Zentren sollen 2020 neue Anlaufstellen für Patientinnen und Patienten werden und die Spitals-Ambulanzen entlasten. mehr

Pflegerin und Pfleger bei einem Patienten

Spitalskonzept 2030

Mit dem Wiener Spitalskonzept 2030 werden die Wiener Krankenhäuser und Spitäler zukunftsfit gemacht. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
wien.gv.at-Redaktion
Kontaktformular