Spitäler und Gesundheitsdienste

Besuchsregeln in Wiener Krankenhäusern:
Besucher*innen und Begleitpersonen benötigen einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden). Pro Tag und Patient*in sind nur 3 Besucher*innen erlaubt.
Ambulanz-Patient*innen werden gebeten, einen gültigen PCR-Test mitzubringen, auch wenn sie geimpft oder genesen sind.

Ausnahmen: Notfälle, Begleitpersonen von Schwangeren bei der Geburt, Aufsichtspersonen von Minderjährigen, Besuche bzw. Begleitung bei Notfällen, zur Sterbebegleitung oder zur Seelsorge.

Halten Sie den Mindestabstand ein und tragen Sie eine FFP2-Maske.

Besuchsregeln für Spitäler des Wiener Gesundheitsverbunds
Besuchsregeln AKH Wien

Bitte beachten Sie weitere Vorgaben der jeweiligen Einrichtung.

Zwei Personen bei der Arbeit in der Intensivstation der Klink Floridsdorf

Modernisierung für Wiens Spitäler

Mit einem Investitionsprogramm des Wiener Gesundheitsverbundes werden dessen Kliniken bis zum Jahr 2040 saniert und modernisiert. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
wien.gv.at-Redaktion
Kontaktformular