Kinderwunsch - Wiener Programm für Frauengesundheit

Der Wunsch nach einem eigenen Kind ist für viele Frauen zentraler Bestandteil ihres Frauseins und ihrer Lebensplanung. Doch nicht immer klappt es mit einer Schwangerschaft auf Anhieb.

Diese Erfahrung ist oft mit einem hohen emotionalen Druck bis hin zu psychischen Krisen verbunden. Die Möglichkeiten der künstlichen Befruchtung erscheinen oft als Lösung, doch noch ein eigenes Kind zu bekommen. Ist die Entscheidung dazu erst einmal gefallen, wird nur noch das Ziel betrachtet. Im Vorhinein wenig beachtet werden die körperlichen und psychosozialen Herausforderungen und Überlegungen, vor denen das Paar - wobei die Frau die Hauptlast trägt - während der Behandlungen steht. Diese können oft zur Belastungsprobe für die Beziehung werden und zur Trennung führen.

Informationsmaterial

Um Frauen und Paare im Vorfeld umfassend zu informieren und Denkanstöße zu geben, hat das Wiener Programm für Frauengesundheit mit einem Team aus Expertinnen und Experten eine Broschüre erarbeitet, die Frauen und Paaren helfen soll, eine gut informierte und jeweils für sie richtige Entscheidung zu treffen.

Verantwortlich für diese Seite:
Gesundheits- und Sozialplanung (Magistratsabteilung 24)
Kontaktformular