Revisionssperren der Wiener Bäder

Die städtischen Bäder sind bis auf Weiteres geschlossen. Die Brausebad-Abteilungen im Amalienbad, Brigittenauer Bad und Brausebad Friedrich-Kaiser-Gasse sind zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet.

Laut Bäderhygienegesetz müssen einmal jährlich alle Schwimmbecken für Revisions- und Reinigungsarbeiten gänzlich entleert werden. In dieser Zeit werden Renovierungs-, Instandsetzungs- oder Umbauarbeiten durchgeführt, die während des laufenden Betriebes nicht möglich wären. Während der Sperre des jeweiligen Saunabereichs wird der andere als gemischter Saunabetrieb geführt beziehungsweise sind die genauen Saunabetriebszeiten im jeweiligen Bad angegeben.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Bäder
Kontaktformular