Wasserhygiene

Aus hygienischer Sicht geht von Wasser keine Gefahr durch das Coronavirus aus. Es gibt derzeit keine Hinweise darauf, dass sich Menschen über herkömmliche Lebensmittel beziehungsweise über Trinkwasser, Leitungswasser oder Oberflächenwasser mit dem Coronavirus infiziert haben.
Informationen zum Coronavirus

Die Hygiene-Labors bedienen sich verschiedenster Methoden, um Wasser und Gewässer zu untersuchen. Es wird dabei das gesamte Spektrum, von privaten Brunnen, Kläranlagen bis Natur- und Hallenbädern abgedeckt.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsstelle
Kontaktformular