Infotage der Modeschule Hetzendorf

  • Termine: Freitag, 6. November und Samstag, 7. November 2020, jeweils 9 bis 17 Uhr
  • Anmeldung erforderlich unter 01 4000-85710
  • Ort: Modeschule Hetzendorf, 12., Hetzendorfer Straße 79
  • Programm: Führungen, Mappengespräche, Live-Chats, Videowall, Infoscreen
  • Der Eintritt ist frei.
Ein junger Mann und eine junge Frau in Mänteln sitzen auf einem Baum

Am 6. und 7. November 2020 öffnet die Modeschule Hetzendorf für interessierte Schülerinnen und Schüler ihre Türen. Das Programm ist den aktuellen Covid-19-Maßnahmen angepasst. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Besucherinnen und Besucher können hinter die Kulissen der breit gefächerten Ausbildung blicken und erhalten umfassende Informationen zur Anmeldung und Aufnahme an der 5-jährigen Höheren Lehranstalt für Modedesign und Produktgestaltung sowie der 3-jährigen Fachschule für Mode.

Ausbildungen - Modeschule Hetzendorf

Sicherheitsmaßnahmen aufgrund COVID-19

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich interessierte Schülerinnen und Schüler (keine Geschwister!) und maximal je eine Begleitperson (ein Elternteil) teilnehmen können. Der Besuch ist zudem nur nach telefonischer Anmeldung unter 01 4000-85710, mit Mund-Nasen-Schutz und Einhaltung des 1-Meter-Sicherheitsabstands möglich.

Für kontaktlose Informationen stehen die Inhalte auf der Website der Schule sowie Live-Chats an beiden Veranstaltungstagen zur Verfügung.

Programm

  • Infoscreen: Kompakte Informationen zur Ausbildung und Aufnahme
  • Videowall: Best-of-Clips der Hetzendorfer Fashion-Shows und künstlerische Impressionen
  • Führungen durch Werkstätten und Ateliers in Kleingruppen: Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler stehen für Auskünfte zur Verfügung.
  • "Mappengespräche": Wenn Sie sich für die Bewerbung an der Höheren Lehranstalt (5-jährige Ausbildung) interessieren, können Sie ein persönliches Beratungsgespräch in Bezug auf die künstlerischen Fähigkeiten nutzen. Eine Mappe mit eigenen kreativen Arbeiten in verschiedenen Techniken (künstlerisches Portfolio) ist dazu mitzubringen.
  • Live-Chats: Ergänzend zum Besuch der Schule beantworten Direktorin Monika Kycelt und ihr Team online alle Fragen zu den Ausbildungsangeboten, Anforderungen und Berufschancen. Weitere Informationen werden noch bekannt gegeben.
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Bildung und Jugend
Kontaktformular