Kooperationsprojekt "Kopfschmuck für den Juristenball 2019" - Modeschule Hetzendorf

Schülerinnen des Ausbildungsschwerpunktes Modell-Modisterei der Modeschule kreierten den Kopfschmuck für die Debütantinnen des Juristenballs 2019.

Frau setzt anderer Frau Kopfschmuck in die Haare

Designerin Florine Stuefer half beim Anbringen Ihres Modells für das Editorialshooting.

Im Rahmen eines schulinternen Wettbewerbs wurden Schülerinnen und Schüler sowie Absolventinnen und Absolventen des Ausbildungsschwerpunktes Modell-Modisterei eingeladen, Kopfschmuck für den Juristenball 2019 zu kreieren. 5 Entwürfe wurden ausgewählt und als Prototypen umgesetzt.

Jury kürte Siegerin

Beim Editorialshooting für den Juristenball 2019 wurden die Prototypen einer Jury präsentiert. Absolventin Florine Stuefer überzeugte die Jury mit ihrem aufwendig gearbeiteten Feder-Gesteck am meisten und durfte sich über den vom Juristenverband mit 500 Euro dotierten 1. Platz freuen.

60 Exemplare des Sieger-Modells gefertigt

Gemeinsam mit einem Schülerinnenteam wurden anschließend in der Modell-Modisterei-Werkstätte der Schule 60 Exemplare gefertigt. Am Ballabend half das Modell-Modisterei-Team den Debütantinnen beim korrekten Platzieren des Kopfschmucks und durfte den Auftritt des Empfangskomitees in der Wiener Hofburg live miterleben.

Florine Stuefer: "Die Eröffnung durch die Debütantinnen war sehr beeindruckend und es freut mich sehr, dass ich dieses Jahr für die Kopfbedeckung sorgen durfte. Besonders gut in Szene gesetzt wurde mein Fascinator als Geschenk für die Begleitung von Nicolas Cage, der die Ballgäste mit seiner Anwesenheit überraschte. Ich hoffe, dass ich mich bei weiteren spannenden Zusammenarbeiten wie diesen beweisen kann."

Bildergalerie

Kopfschmuck im Haar einer Frau
Kopfschmuck im Haar eine Frau neben Tanzpartner
Tanzpaare im Ball-Saal
Ballsaal mit Tanzpaaren
Verantwortlich für diese Seite:
Bildung und außerschulische Jugendbetreuung (Magistratsabteilung 13)
Kontaktformular