Strandbad Gänsehäufel - Sommerbad der Stadt Wien


Bus-Shuttle-Service

Von 24. Mai bis 4. September 2016 fährt ein eigener Bus-Shuttle von der U1-Station Kaisermühlen zum Strandbad Gänsehäufel. Der Bus verkehrt täglich von Badebeginn bis Betriebsschluss in Zehn-Minuten-Intervallen zwischen der U1-Station und dem Kassavorplatz des Bades und retour. Die erste Fahrt an Werktagen ist um 8.50 Uhr ab U1 Kaisermühlen. Die erste Fahrt an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist um 7.50 Uhr. Die letze Fahrt vom Strandbad zur U1 ist an allen Tagen um 20.15 Uhr.

Dieses Angebot ist kostenlos.

Öffnungszeiten

Die Sommersaison 2016 startet am 2. Mai und endet am 18. September. Bei Schlechtwetter ist eine vorzeitige Sperre möglich.

  • 2. bis 15. Mai 2016
    • Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
    • Samstag und Sonntag von 8 bis 19 Uhr
  • 16. Mai bis 31. August 2016
    • Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr
    • Samstag und Sonntag von 8 bis 20 Uhr
  • 1. September bis 18. September 2016
    • Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
    • Samstag und Sonntag von 8 bis 19 Uhr

Kassaschluss: eine Stunde vor Betriebsschluss
Badeschluss: eine halbe Stunde vor Betriebsschluss
Bei Schlechtwetter bzw. Nullbesuch ist eine vorzeitige Sperre des Bades ab 17 Uhr möglich.

Eintrittspreise

Telefonische Auskünfte zu den Eintrittspreisen sind von Montag bis Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr möglich - Telefon: +43 1 601 12.

Angebot

Video: Saisonstart Gänsehäufel

Das Gänsehäufel bietet einen Badestrand, Sonnenbäder sowie einen FKK-Bereich mit Blocksauna und Buffet. Der FKK-Bereich ist Nacktbereich und ohne Badebekleidung zu betreten.


Allgemeine Angebote

  • Badestrand
  • Sportbecken
  • Mehrzweckbecken
  • Wellenbecken
  • Kleinkinderbecken
  • Wasserrutsche
  • Wasserspielgarten
  • Beachvolleyballplatz
  • Fußballplatz
  • Street-Basketball
  • Fitness-Station
  • Zwei wettkampffähige Bocciabahnen
  • Sonnenbäder
  • Tischtennis
  • Turngeräte
  • Eltern-Kind-Bereich
  • Kinderstrand
  • Hochseilklettergarten
  • Stand Up Paddling Center
  • Luftburg
  • Massage
  • Minigolf
  • Tennisplätze
  • Badeartikelverkauf
  • Liegestuhlverleih
  • Massage
  • Fahrradabstellplätze

Gastronomie

  • Buffet Zentrum
  • Buffet Wellenbecken
  • Buffet FKK
  • Strandcafé
  • Ströck
  • Eissalon
  • Trafik

Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

Ein spezieller Bereich mit einer Rampe ermöglicht es in der Alten Donau zu baden. Ebenfalls zur barrierefreien Ausstattung gehören.

  • Acht WCs
  • Acht Brausen
  • 54 Kästchen
  • Neun Parkplätze
  • Zwei Rampen: Rampe zum Sportbecken, Rampe in die Alte Donau
  • Ein Aufzug
  • Ein Beckenlift
  • Ein Treppenlift zum AquaScope
  • Sieben Rollstühle

Badewasserqualität

Wasserqualität von EU-Badestellen

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Bäder (Magistratsabteilung 44)
Kontaktformular