Botschafter für Wiener Lebensqualität

Initiativen auf europäischer Ebene können sich immer wieder auf das Leistungsangebot einer Stadt auswirken. Daher ist es wichtig, Entwicklungen rechtzeitig zu erkennen und dazu Position zu beziehen. Für Wien dient in diesem Bereich das Wien-Haus als Beobachtungsposten und Vermittler zwischen Brüssel und Wien.

Bestnoten für Wien

Wien-Haus in Brüssel

Das Wien-Haus in Brüssel

Die Stadt Wien hat auf europäischer und internationaler Ebene einen ausgezeichneten Ruf. Die allgemeine Lebensqualität im Alltag, vom Wasser bis zur Müllentsorgung, die hohen Sozial- und Umweltstandards, das hervorragende öffentliche Verkehrsnetz, die wirtschaftliche Strahlkraft und Innovationsfähigkeit der Stadt und ihre kulturellen Angebote sorgen immer wieder für Bestnoten im internationalen Vergleich. Nicht zuletzt ist Wien im Vergleich zu vielen Städten eine der sichersten Städte der Welt, was ein Faktor für die Ansiedlung von neuen Unternehmen ist.

Wien im globalen Vergleich

Leistungsangebot der Wiener Stadtverwaltung

Mit rund 65.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgt die Wiener Stadtverwaltung dafür, dass den Wienerinnen und Wienern ein breites Leistungsspektrum an bürgernahen Dienstleistungen zur Verfügung steht. Diese reichen von der Kinderbetreuung bis zur Pflege im Alter, von leistbaren Freizeitangeboten bis zur Ausbildung für junge Menschen, von einer funktionierenden Infrastruktur in der Stadt bis zu einem breiten kulturellen Angebot.

Gerade im Bereich der Daseinsvorsorge ist es entscheidend, die Leistungen der Stadt für die Bürgerinnen und Bürger zu sichern. Hier ist Wien gemeinsam mit anderen Städten und Regionen in Österreich und Europa seit vielen Jahren aktiv.

Daseinsvorsorge

Wiener Positionen zu Europa

Verantwortlich für diese Seite:
Eva Gsteu-Kirschbaum (Magistratsabteilung 27)
Kontaktformular