Wasserhärte - Qualität des Wiener Trinkwassers

Die Wasserhärte (Gesamthärte) ist abhängig von den Mineralien, die das Wasser aus dem Boden aufnimmt. Die Wasserversorgungsunternehmen in Österreich unterscheiden drei Härtestufen:

  • I: 0 bis 10 °dH (Grad deutscher Härte) - weich
  • II: 10 bis 16 °dH (Grad deutscher Härte) - mittel
  • III: über 16°dH (Grad deutscher Härte) - hart

Nach diesen Härtestufen richtet sich die Dosierung von Waschmittel und Kalkschutzmittel (Enthärter). Der Geschirrspüler ist der jeweiligen Härtestufe entsprechend einzustellen (siehe Bedienungsanleitung).

Für die Einstellung der Wasserhärte bei Haushaltsgeräten empfiehlt Wiener Wasser generell die Einstellung < 10 °dH (Grad deutscher Härte) zu wählen. Dafür ist keine erhöhte Waschmittel-, beziehungsweise Kalkschutzmitteldosierung erforderlich.

Das Wiener Trinkwasser weist eine Härte von 6 bis 11 (in manchen Fällen 16) °dH (Grad deutscher Härte) auf. Über den Wasserhärtebereich der einzelnen Wiener Bezirke gibt ein Tonbanddienst von Wiener Wasser Auskunft:
Telefon: +43 1 599 59-32900

Wasserhärte in den 23 Wiener Bezirken

Bezirk

Wasserhärte °dH
(Grad deutscher Härte)

Wasserhärte mmol/l
(Millimol pro Liter)

1

6°-11°

1,07-1,96

2

6°-11°/ 6°-16°*)

1,07-1,96/ 1,07-2,85*)

3

6°-11°/ 6°-16°*)

1,07-1,96 / 1,07-2,85*)

4

6°-11°

1,07-1,96

5

6°-11°

1,07-1,96

6

6°-11°

1,07-1,96

7

6°-11°

1,07-1,96

8

6°-11°

1,07-1,96

9

6°-11°

1,07-1,96

10

6°-11°

1,07-1,96

11

6°-11°/ 6°-16°*)

1,07-1,96/ 1,07-2,85*)

12

6°-11°

1,07-1,96

13

6°-11°

1,07-1,96

14

6°-11°

1,07-1,96

15

6°-11°

1,07-1,96

16

6°-11°

1,07-1,96

17

6°-11°

1,07-1,96

18

6°-11°

1,07-1,96

19

6°-11°

1,07-1,96

20

6°-11°/ 6°-16°*)

1,07-1,96/ 1,07-2,85*)

21

6°-11°/ 6°-16°*)

1,07-1,96/ 1,07-2,85*)

22

6°-11°/ 6°-16°*)

1,07-1,96/ 1,07-2,85*)

23

6°-11°

1,07-1,96

Anmerkungen und Erläuterungen

*) In Ausnahmefällen kann durch die Einspeisung von Grundwasser die Wasserhärte bis auf 16 °dH ansteigen. Dies betrifft die Bezirke 2, 3, 11, 20, 21 und 22. Manche Gerätehersteller verwenden in den Betriebsanleitungen nicht °dH, sondern Millimol pro Liter (mmol/l) oder andere Härteangaben.

1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter entsprechen 8,4 °dH (Grad deutscher Härte)

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Wasser (Magistratsabteilung 31)
Kontaktformular