Schulwegplan der Volksschule Mayerweckstraße

21., Mayerweckstraße 1
Fahrplanauskunft
PVS Mayerweckstraße

Wichtig ist, dass der künftige Schulweg mit den Kindern ausreichend geübt wird. Der vorliegende Schulwegplan bietet diesbezüglich Hilfestellung - vor allem hinsichtlich der Hauptgefahrenstellen. Da jedoch nicht auf jeden einzelnen Schulweg eingegangen werden kann, sollten auch mögliche Gefahrensituationen, die nicht so offensichtlich sind, angesprochen und geübt werden. Beispielsweise Radfahrende, die oft schnell und nahezu geräuschlos unterwegs sind, bergen Konfliktpotenzial. Aufmerksamkeit ist deshalb nicht nur bei Fahrbahnüberquerungen notwendig, sondern auch, wenn sich das Kind zum Beispiel auf Geh- und Radwegen bewegt, die nicht baulich voneinander getrennt sind.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 4,10 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereiche Mayerweckstraße - Gmündstraße

Kreuzungsbereiche Mayerweckstraße - Gmündstraße
  • Beim Überqueren der Gmündstraße auf abbiegende Fahrzeuge achtgeben
  • Den im Schulwegplan empfohlenen Wegen entlang der Mayerweckstraße folgen, dort gibt es einen Gehsteig

Kreuzungsbereich Mayerweckstraße - Meriangasse

Kreuzungsbereich Mayerweckstraße - Meriangasse
  • Die Mayerweckstraße darf an dieser Stelle nicht schräg sondern muss in Etappen überquert werden.
  • Vor dem Zebrastreifen stehen bleiben und bis zur Mittelinsel gehen, wenn von links kein Fahrzeug kommt
  • Zügig weiter zur anderen Straßenseite gehen, wenn von rechts kein Fahrzeug kommt

Kreuzungsbereich Mayerweckstraße - Prager Straße

Kreuzungsbereich Mayerweckstraße - Prager Straße
  • Vorsicht: Im Kreuzungsvebereich fahren viele Fahrzeuge
  • Die Prager Straße am Zebrastreifen deshalb in zwei Etappen überqueren
  • Vor dem Zebrastreifen stehen bleiben und bis zur Mittelinsel gehen, wenn von links kein Fahrzeug kommt
  • Zügig weiter zur anderen Straßenseite gehen, wenn von rechts kein Fahrzeug kommt

Kreuzungsbereich Mayerweckstraße - Prager Straße

Kreuzungsbereich Mayerweckstraße - Prager Straße
  • In der Früh regelt eine Schülerlotsin beziehungsweise ein Schülerlotse den Verkehr.
  • Wenn keine Schülerlotsin beziehungsweise kein Schülerlotse anwesend ist, den Kreuzungsbereich in Etappen überqueren
  • Vor jedem Zebrastreifen stehen bleiben und erst die Fahrbahn überqueren, wenn alle Fahrzeuge angehalten haben

Kreuzungsbereich Meriangasse - Roda-Roda-Gasse

Kreuzungsbereich Meriangasse - Roda-Roda-Gasse
  • Vorsicht: Parkende Autos verstellen bei dieser Kreuzung meistens die Sicht.
  • Neben den parkenden Autos sollten Schülerinnen und Schüler so weit nach vorne gehen, dass sie die fahrenden Autos gut sehen können.
  • Den Kreuzungsbereich erst dann überqueren, wenn die Fahrbahn frei ist oder die Autos angehalten haben
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular