Schulwegplan der Volksschule Lavantgasse

21., Lavantgasse 35
Fahrplanauskunft
Volksschule Lavantgasse

Die Schule befindet sich inmitten eines Siedlungsgebiets, hauptsächlich mit Einfamilienhäusern bebaut, durch das keine Durchzugsstraße führt. Durch das geringe Verkehrsaufkommen fallen Fahrzeuge, die schneller als erlaubt fahren, besonders auf. Trotzdem ist auf zwei besondere Situationen hinzuweisen. Es gibt in der Umgebung der Schule einige Gassen, die keinen Gehsteig aufweisen und wo Kinder an geparkten Autos und fallweise an zur Abholung bereitgestellten Mülltonnen vorbei müssen. Hier ist das richtige Verhalten gegenüber dem fließenden Verkehr besonders zu üben. Die zweite Besonderheit sind die versetzten Kreuzungsbereiche der Kainachgasse und der Aistgasse mit der Lavantgasse, wo die weiteren Fahrtrichtungen der einzelnen Fahrzeuge nicht sofort ersichtlich sind.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 840-KB-PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Lavantgasse - Aistgasse

Kreuzungsbereich Lavantgasse - Aistgasse

  • Beim Überqueren der Aistgasse besonders auf abbiegende Fahrzeuge achten
  • Bei Fahrzeugen, die aus Richtung der U-Bahn-Station kommen, ist nicht sofort erkennbar, wie diese weiterfahren.
  • Erst weitergehen, wenn ihre Fahrtrichtung klar ersichtlich ist.

Kreuzungsbereich Lavantgasse - Aistgasse

Kreuzungsbereich Lavantgasse - Aistgasse

  • An dieser Stelle darf die Aistgasse nicht überquert werden.
  • In der Lavantgasse schon früh die Straßenseite wechseln, um auf der richtigen Seite auf dem Gehsteig zur Schule zu kommen

Kreuzungsbereich Lavantgasse - Kainachgasse

Kreuzungsbereich Lavantgasse - Kainachgasse

  • Ist beim Überqueren der Kainachgasse keine Schülerlotsin beziehungsweise kein Schülerlotse anwesend, so lange mit dem Hinübergehen warten, bis kein Auto mehr abbiegen möchte
  • Autobusse benötigen hier besonders viel Platz und fahren sehr knapp an den Gehsteigrand.

Schulbereich Lavantgasse

Schulbereich Lavantgasse

  • Auf dem Schulweg von der U-Bahn-Station durch die Kainachgasse darf die Lavantgasse nur auf dem Zebrastreifen vor der Schule überquert werden
  • Am Fahrbahnrand stehen bleiben, Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße queren

Kreuzungsbereich Lavantgasse - Kainachgasse

Kreuzungsbereich Lavantgasse - Kainachgasse

  • Bei der Schule gibt es einige Straßen ohne Gehsteig. Daher ist es ratsam, ganz am Rand des Gartenzaunes entlang zu gehen.
  • Ist dieser Weg durch parkende Autos oder Mistkübel verstellt, genau schauen, ob ein Fahrzeug kommt
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular