Schulwegplan der Volksschule Am Platz

13., Am Platz 2
Fahrplanauskunft
Volksschule Am Platz

In unmittelbarer Umgebung der Schule, die im historischen Kern von Hietzing situiert ist, befinden sich Wohn- und Einfamilienhäuser sowie Gewerbe- und Industriebetriebe. Die Schule selbst ist in dicht verbautem Gebiet lokalisiert. Dazu kommt, dass nahe gelegene Straßen stark frequentierte Ausfahrts- und Durchzugsstraßen sind, auf denen auch öffentliche Verkehrsmittel und Radfahrerinnen beziehungsweise Radfahrer anzutreffen sind. Die Umgebung kennzeichnet ein starkes Verkehrsaufkommen. Manche kleinen Gassen in Schulnähe haben hingegen nur Anrainerverkehr. In diesem gegensätzlichen Schulumfeld müssen sich die Kinder bewegen. Daher ist der vorgeschlagene Weg im Schulwegplan besonders zu üben. Die Kinder sind darauf aufmerksam zu machen, dass sie innerhalb kurzer Wegstrecken mit den unterschiedlichsten Verkehrssituationen rechnen müssen.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 810 KB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Maxingstraße - Am Platz

Kreuzungsbereich Maxingstraße - Am Platz

  • Für das richtige Verhalten am Zebrastreifen gilt: Nicht ungeduldig werden, Grünphase für Fußgängerinnen beziehungsweise Fußgänger abwarten und dann die Maxingstraße zügig überqueren
  • Auf Radfahrerinnen und Radfahrer achten, die gerne bei "Rot" über den Zebrastreifen fahren

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Maxingstraße

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Maxingstraße

  • Auf dieser ampelgeregelten Kreuzung sollte nur der im Plan eingezeichnete Zebrastreifen benützt werden.
  • Wichtig ist, dass die Kinder beim Überqueren der Hauptstraße besonders auf abbiegende Autos sowie Radfahrerinnen und Radfahrer achten.

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße beim Einkaufszentrum

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße beim Einkaufszentrum

  • An dieser Stelle darf die Hauptstraße niemals überquert werden, so verlockend es auch erscheinen mag, ein Geschäft im Einkaufszentrum aufzusuchen.
  • Vorsicht: An dieser Stelle gibt es keinen Zebrastreifen. Grund dafür sind das starke Verkehrsaufkommen, Straßenbahnen sowie Radfahrerinnen und Radfahrer.

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Lainzer Straße

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Lainzer Straße

  • Diese ampelgeregelte Kreuzung ermöglicht ein relativ gefahrloses Überqueren, wenn sich die Schülerinnen und Schüler an den Weg im Plan und an die Grünphasen für Fußgängerinnen beziehungsweise Fußgänger halten.
  • Die Kreuzung ist sehr belebt. Immer auf andere Verkehrsteilnehmerinnen beziehungsweise Verkehrsteilnehmer achten

Kreuzungsbereich Dommayergasse - Auhofstraße

Kreuzungsbereich Dommayergasse - Auhofstraße

  • Auhofstraße und Dommayergasse nur an den im Schulwegplan eingezeichneten Stellen überqueren
  • Starkes Verkehrsaufkommen, unübersichtliche Straßenverläufe und Parkplatz suchende Autofahrerinnen beziehungsweise Autofahrer erfordern große Aufmerksamkeit.

Kreuzungsbereich Lainzer Straße - Altgasse

Kreuzungsbereich Lainzer Straße - Altgasse

  • Wenn allen Verkehrsteilnehmerinnen beziehungsweise Verkehrsteilnehmern der gleiche Verkehrsraum zur Verfügung steht, ist erhöhte Vorsicht geboten.
  • Hier muss das Überqueren der Altgasse besonders geübt werden, um den Kindern die vielfältigen Gefahren bewusst zu machen.
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular