Arten- und Biotoptypenkartierung im Themenstadtplan Wien Umweltgut

Karten zu Artenkartierungen

Alle geschützten Arten sind in der Wiener Naturschutzverordnung aufgelistet. Die Verordnung unterscheidet je nach Gefährdungsgrad zwischen "geschützten", "streng geschützten" und "prioritär bedeutenden" Arten. Zu den streng geschützten Arten zählen zum Beispiel Fledermäuse sowie ein Großteil der Vogel- und Schmetterlingsarten. Allgemeine Schutzbestimmungen gelten für alle Arten, die in Wien vorkommen.

Karten zu Biotoptypenkartierungen

In Umsetzung des Wiener Naturschutzgesetzes wurde die Verbreitung von Lebensräumen (Biotoptypen) durch eine selektive, flächige Kartierung erhoben. Im Rahmen der Kartierung wurden für die inhaltliche Einstufung der abgegrenzten Flächen drei verschiedene Typologien parallel verwendet:

Die zahlreichen Lebensräume innerhalb der drei Typologien wurden für eine übersichtliche Darstellung zu größeren Einheiten zusammengefasst. Detailinformationen werden nach einem Mausklick auf das jeweilige Gebiet angezeigt.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Umweltschutzabteilung (Magistratsabteilung 22)
Kontaktformular