ÖkoEvent - umweltfreundliche Veranstaltung

ÖkoEvent-Logo

In Wien werden Veranstalterinnen und Veranstalter seit 2007 dabei unterstützt, ihre Events, Feste und Feiern umweltfreundlich durchzuführen, zunächst im Rahmen des Programms EcoEvent und seit 2010 unter der Dachmarke ÖkoEvent. Mit dem Prädikat ÖkoEvent können ökologische Veranstaltungen und Events als solche ausgezeichnet und beworben werden.

Die Stadt Wien unterstützt die Veranstalterinnen und Veranstalter durch eine Reihe von Angeboten: kostenlose ÖkoEvent-Beratung, Gratisverleih des Wiener Mehrweggeschirrs und einen Zuschuss zum Waschen von Mehrweggeschirr. ÖkoEvent-Werbematerial wird zur Kommunikation vor Ort zur Verfügung gestellt.

Anhand der ausgefüllten Checkliste kann von den Expertinnen der "ÖkoEvent Beratung" beurteilt werden, ob die Veranstaltung den Anforderungen entspricht. Dazu müssen alle Mindest-Kriterien sowie zumindest die Hälfte der zutreffenden Kann-Kriterien erfüllt werden. (Kontakt zur ÖkoEvent Beratung: beratung@oekoevent.at)

Neue Online-Checkliste und ÖkoEvent PLUS

Mit 1. Jänner 2018 wurde die bisherige Checkliste von einer digitalen abgelöst, die online ausgefüllt werden kann. Bei der Online-Checkliste wurden auch einige kleine Veränderungen durchgeführt. Viele Informationen sind gleich bei den einzelnen Kriterien abrufbar.

Veranstaltungen mit höherem Anspruch können jetzt auch das Prädikat ÖkoEvent PLUS erhalten, wenn sie nicht nur die Mindest-, sondern auch alle Kann-Kriterien erfüllen: Online-Checkliste für ÖkoEvents - Detailinformationen und Kriterienliste

Besonders nachhaltige Veranstaltungen haben auch Chancen beim Wettbewerb "nachhaltig gewinnen 2018/19" zu gewinnen. Einreichungen sind ab 15. Juli 2018 möglich.

Wer sich inspirieren lassen möchte, kann sich die jeweils durchgeführten Green Event-Maßnahmen der prämierten Veranstaltungen ansehen: Green Event-Maßnahmen

Auch bei der Gala 2018 wurden wieder Wiener Veranstalterinnen und Veranstalter ausgezeichnet: Wiener ÖkoEvent ist Preisträger beim Wettbewerb "nachhaltig gewinnen!" (rk vom 6. Juli 2018)

Im ÖkoEvent-Kalender werden die Veranstaltungen mit Foto und Kurzbericht dargestellt und sie können dort bereits im Vorfeld angekündigt werden.

Veranstaltungen, die in der Veranstaltungsdatenbank der Stadt Wien eingetragen werden, können seit 2017 als ÖkoEvent gekennzeichnet werden.

Dialogveranstaltung für umweltfreundliche Sportveranstaltungen am 5. November 2018

Am 5. November 2018 konnten sich Stakeholderinnen und Stakeholder im Bereich Sportveranstaltungen bei der Dialogveranstaltung für umweltfreundliche Sportveranstaltungen in der Generali Arena über alles Wissenswerte zu Angeboten und Rahmenbedingungen informieren und austauschen.

Green Events Austria-Netzwerk

Im Sinne eines Austausches von Erfahrungen wurde 2008 in Österreich ein Bund-Bundesländer-Netzwerk "Green Events Austria" (vormals "Nachhaltige Feste in Österreich") ins Leben gerufen, an dem Wien seit Beginn teilnimmt.

Suchportal für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Die Infothek Green Events bietet Veranstalterinnen und Veranstaltern in ganz Österreich die Möglichkeit, nach Produkten und Dienstleistungen zu suchen, die zur nachhaltigen Durchführung von Veranstaltungen wertvoll sind. Die Infothek enthält für sämtliche Bereiche (Mobilität und Klimaschutz, Eventlocation und Unterkunft, Eventtechnik und Ausstattung, usw.) Angebote und Hilfestellungen. Neben konkreten Produkten und Anbieterinnen sowie Anbietern sind auch Links zu definierten Suchmaschinen enthalten, die bei der regionalen Suche nach z.B. Biolebensmittelproduzentinnen und - produzenten unterstützen. Hilfreich sind auch allgemeine Informationen zu Hintergründen und Best practice-Beispielen, die in der Rubrik "Weitere Informationen" zu finden sind. Die Infothek ist ein gemeinsames Projekt von BMNT und den Bundesländern Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und Wien. Sie bietet auch Produzentinnen und Produzenten ein Forum, auf ihre nachhaltigen Angebote für Veranstaltungen hinzuweisen, wenn sie diese auf ihren eigenen Seiten entsprechend erkennbar darstellen.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Umweltschutzabteilung (Magistratsabteilung 22)
Kontaktformular