Quellenschutzwälder der Stadt Wien

Um für die Wienerinnen und Wiener die Versorgung mit einwandfreiem Trinkwasser sicherzustellen, wurden in den Einzugsbereichen der I. und II. Hochquellenleitung Wasserschutz- und Schongebiete eingerichtet. Die Abteilung Forst- und Landwirtschaftsbetrieb (MA 49) bewirtschaftet im Rax- und Schneeberggebiet sowie im Hochschwabmassiv eine Gesamtfläche von rund 33.000 Hektar Wald, Almen, Wiesen und Gewässern.

Quellenschutzwald, See und Berg

Sicherung des Quellwassers

Alle Landnutzungen, wie Waldwirtschaft, Tourismus, Jagd und Fischerei, werden auf den Quellenschutz abgestimmt. Viele Prozesse im und um den Wald hängen eng mit der Sicherung des Quellenwassers zusammen. Deshalb arbeiten der Forstbetrieb der Stadt Wien und die Abteilung Wiener Wasser (MA 31) intensiv zusammen.

Verantwortlich für diese Seite:
Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (Magistratsabteilung 49)
Kontaktformular