Umweltbildung in Wiens Wäldern

Alle Führungen und Exkursionen sind bis auf Weiteres abgesagt. Die waldpädagogischen Einrichtungen, wie Waldschulen, Besucherzentren und Museen, bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

  • Führungen und Exkursionen zu unterschiedlichen Themen
  • Verschiedene Einrichtungen, wie Waldschulen, Besucherzentren, Museen, Naturlehrpfade und Schaugehege
  • Zielgruppen: Schulklassen, Kindergartengruppen, aber auch Einzelpersonen
  • Angebote im Wienerwald, im Lainzer Tiergarten, in der Lobau und den Quellenschutzwäldern der Stadt Wien sowie rund um das Weingut Wien Cobenzl

Die Abteilung Forst- und Landwirtschaftsbetrieb (MA 49) ist eine der größten Umweltbildungseinrichtungen Österreichs. Jährlich nehmen rund 25.000 Personen das vielfältige Angebot in Anspruch.

Weitere Angebote gibt es von der Umweltschutzabteilung (MA 22).

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Forst- und Landwirtschaftsbetrieb
Kontaktformular