Weghuberpark

  • Lage: 7., Weghuberpark
  • Größe: rund 8.900 Quadratmeter
  • Kontakt: +43 1 4000-8042

Der Weghuberpark verfügt über einen Spielturm, eine Schaukel, eine Korbschaukel und eine kleine Hangschaukel für Kinder.

Zusätzlich gibt es einen Ballspielplatz mit Fußballtoren, Basketballkörben sowie der Möglichkeit, Volleyball und Boccia zu spielen.

Spielplatzgeräte in einem Park unter Bäumen

Weitere Angebote:

  • 238 Quadratmeter große Hundezone
  • 73 Quadratmeter großes stehendes Gewässer
  • 3 Trinkbrunnen
  • 1 Zierbrunnen

Barrierefreie Gestaltung

2018 wurde der Weghuberpark mit zusätzlichen barrierefreien Spielplatzgeräten ausgestattet. Diese sollen auch Kindern mit besonderen Bedürfnissen sowohl ein Bewegungsangebot als auch unterschiedliche Sinneserfahrungen ermöglichen:

  • Ein Rollstuhlkarussell hat Platz für 2 Rollstühle und zusätzlich für Kinder ohne Rollstuhl. Das macht ein integratives Spielen möglich.
  • Die Sandkiste ist mit einem unterfahrbarem Sandspieltisch ausgestattet. So können auch hier Kinder mit unterschiedlichen Bedürfnissen gemeinsam spielen.
  • Um die Sinne anzuregen, gibt es entlang des barrierefreien Weges eine Drehscheibe für optische Anreize und eine Klangscheibe für ein spannendes Hörerlebnis.

Herkunft des Parknamens

Der Weghuberpark ist nach dem Kaffeesieder Albert Weghuber benannt, auf dessen Gründen er entstanden ist.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Fragen, Wünsche, Anliegen? Das Stadtservice hilft Ihnen gerne: Kontaktformular